Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Armierung für Rehau Geneo

Diskutiere Armierung für Rehau Geneo im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Haushälterin
    Beiträge
    20

    Armierung für Rehau Geneo

    Neue Frage: Brauchen die Fenster aus Rehau Geneo Profilen tatsächlich keine zusätzlichen Armierungsprofile? Ist bei einer Breite von ca. 200 cm und 200 cm Höhe bei einem gekoppelten Rahmen mit 3-fach Verglasung ein zusätzlicher durchgehender Armierungsprofil oben und unten nötig oder nicht? Befestigung seitlich mit AMO III 7,5 mm Schrauben. Oben ein durchgehender Rollladenkasten.

    Ix erf.=4,58 cm4
    Ix ist.=BLR+86R=2,2+5,0 cm4=7,2 cm4
    Auszug aus Statik für den oberen Blendrahmen. Wofür steht 86R bei der Ist-Bereschnung?

    zweite Frage: Welche Gründe können dafür sprechen die (wie sich herausstellte mitgelieferten) Anschlussprofile aus Regenerat für unten weg zu lassen? Die Monteure wollten die schmale Auflage auf Grund des Gesamtgewichtes vermeiden. Gestappelte Holzkeile in Gesamthöhe ca. 5 cm, eine Styrodurplatte (Tischler) und Mörtel (bauseitig) wären als Anschlußfuge zum Boden für mich vorteilhafter? Ist es so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Armierung für Rehau Geneo

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Ansiedler Beitrag anzeigen
    Gestappelte Holzkeile in Gesamthöhe ca. 5 cm, eine Styrodurplatte (Tischler) und Mörtel (bauseitig) wären als Anschlußfuge zum Boden für mich vorteilhafter? Ist es so?
    mit sicherheit ist dieses baustoffsammelsurium nachteilig, vor allen dingen die vermörtelung. wichtig sit noch die frage, wie wird abgedichtet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    gestappelte holzkeile in gesamthöhe ca. 5 cm, eine styrodurplatte (tischler) und mörtel (bauseitig) wären als anschlußfuge zum boden für mich vorteilhafter? Ist es so?
    nein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Haushälterin
    Beiträge
    20
    "Der Verschluß der Baufuge unter dem Fenster ist die bauseitige Leistung und muss nicht vom Elementlieferanten ausgeführt werden". Bis jetzt will er sogar die Anschlüßprofile nicht anbringen, die in der Lieferung mit drin waren. Ist ein durchgehender Anschlußprofil bei einer Kopplung möglich? Ist so ein Profil auch lasttragend, dann wären doch diese vielen Keile überflüßig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Ein durchgehendes Anschlussprofil ist möglich, wird aber nie gemacht. Statisch bringt ein Anschlußprofil eher wenig!!

    Was es bringt!! Ist die Reduzierung einer 5cm Schaumfuge auf eine 2cm (normal) Fuge!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen