Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Trockenmauer Preise?

Diskutiere Trockenmauer Preise? im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    138

    Trockenmauer Preise?

    Tach Leute ich wollte gerne eine Trockenmauer Erstellen und wollte nach 1qm Preise Fragen.Jetzt habe ich einen Örtlichen Baustoffhändler Angerufen und gefragt was 1qm kostet (nur Material) er sagte ca. 200€.Jetzt muss ich aber 23m*1,5m macht 34,5qm.Da wird mir ja fast schwindelig was für kosten auf mich zu kommen.Ich dachte das wäre günstiger als L-Steine Setzten.Anbei ein Bild.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenmauer Preise?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    486
    Ich habe kürzlich eine Palette roten Sandstein mit ca. 1,8 Tonnen Gewicht zu 220,- Euro bezogen. Steine im Format weitgehend 30 cm lang, 15 cm hoch (bis auf wenige Ausnahmen), 20 - 30 cm breit; daraus konnte ich 8 lfd. Meter zweireihig aufbauen, somit ca. 2qm .
    Billiger wird es wahrscheinlich nur, wenn ein Steinbruch nicht formatierte Steine anliefert und man sie selbst in Form bringt. Die bezogenen Steine waren zwar auch nicht in Form gebracht, aber im Bruch entsprechend ausgesucht und auf Palette gestapelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Rentner
    Benutzertitelzusatz
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Beiträge
    486
    Aus dem Weserbergland kenne ich eine Reihe Bruchsteinmauern der gefragten Größe - aber die sind zwischen 50 und 100 Jahre alt, mehr oder weniger standfest. Neubauten dieser Art? Nicht erinnerlich! Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Franken
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    973
    Hallo,

    als Anhaltspunkt vielleicht geeignet?
    Gestrige Rechnung des Landschaftsbauers für eine Trockenmauer:

    "Trockenmauerwerk aus maschinengespaltenen Muschelkalksteinen als regelmäßiges Schichtenmauerwerk, einhäuptig,
    Sichtflächen bruchrauh mit einem Anlauf von 10% versetzen, Fugen eng, bei Bedarf Steine nacharbeiten.

    Mit Mauerstauden während des Aufsetzens bepflanzen. Steinformat variabel, Höhe ca. 20 cm, Wanddicke ca. 20 cm, Steinlänge ca. 20-80 cm. Bogen herstellen.
    Trockenmauer mit Sickerschotter 16/32 ca. 20 cm stark hinterfüllen, Arbeitsraum lagenweise verdichten.

    3,07 qm EP 315,00 = 967,05 + MWSt"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Krombach
    Beruf
    Einkäufer
    Benutzertitelzusatz
    Öffentl. Beschaffung VOL + bisschen VOB
    Beiträge
    188
    Es gibt auch Steinbrüche, die bieten Natursteine schon halbwegs in Form an. Gar nicht so weit weg von dir (Olpe) ist ein Steinbruch, der sowas hat. Diese kosten 25 Euro netto die Tonne. Ab 30 Tonnen liefern die auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    138
    Super danke für die Info. Wieviel Tonnen brauche ich denn für 40qm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Lagerverwalter
    Beiträge
    88
    Wir wollen am Wochenende auch ne Mauer mit Muschelkalksteinen 20/20/frei Länge errichten. Werden aber nicht ganz als Trockenmauer errichten. Wir werden sie in trockenen Dünnbetmörtel setzen.

    Von allen Anbietern wurde mit 0,5 Tonnen je m2 gerechnet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Oberursel
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    667
    Auf dem Weg zur Hohensyburg gibt es auch einen Steinbruch. Ansonsten nicht nur den Baustoffhändler fragen, gibt speziell auf Steine ausgerichtete Händler. Wir haben damals in Lünen unsere Natursteine gekauft, schicke dir den Link per PM.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Hagen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    138
    Danke euch allen.Und ich dachte schon ich müsste für 40qm über 6000€ an Material Aufbringen.Da wurde mir schon schwindelig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    wasweissich
    Gast
    fahre nach herdecke , frage nach steinbruch an der B 54 , such dir steine aus ,.......... sei glücklich

    200€ m² ist blödsinn (oder ein ganz hässliches betonstein-mauersystem = blödsinn)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Franken
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    973
    @ wasweissich

    Hm, wenn 200€ Blödsinn ist, wie findest du als Fachmann den Preis für mein Mäuerle #4 ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    wasweissich
    Gast
    @roth

    es geht hier um reinen materialpreis ... und das in hagen ...



    bei 3 m² mit allem pi-pa-po wie beschrien kann das schon hinkommen ( steine auf baustelle angearbeitet , sickerpackung . wwin , preise für muschelkalk in guter qualität kenne ich auch nicht ...)



    btw
    .....Diese kosten 25 Euro netto die Tonne.
    ist kein material , aus dem man eine vernünftige trockenmauer bauen kann .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Franken
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    973
    @ wasweissich

    Ist Muschelkalk bei euch nicht beliebt?
    Ich dachte, ich hätte schon welchen auf deiner Heimatseite gesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Krombach
    Beruf
    Einkäufer
    Benutzertitelzusatz
    Öffentl. Beschaffung VOL + bisschen VOB
    Beiträge
    188
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    btw

    ist kein material , aus dem man eine vernünftige trockenmauer bauen kann .
    Hast du deine Glaskugel wieder gefunden? *nur Spaß*

    Offensichtlich scheint das schon gut zu gehen Link
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    dafür brauche ich keine glaskugel , ich weiss aber , wie (wacke)steine für 30€ aussehen . und die meisten der mauern auf den bildern sind daraus nicht .

    @roth
    hat mit nicht beliebt nix zu tun
    muschelkalk 500 km rankarren ist ziemlich widersinnig , wenn unser ruhrsandstein ein derart erstklassiges material ist ..


    Wieviel Tonnen brauche ich denn für 40qm?
    ~20 t (in grösse II - auch für anfänger einigermassen händelbar - ~ 70€/m²)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen