Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kamin

Diskutiere Kamin im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    205

    Kamin

    Hallo zusammen,

    wir nutzen unseren Kamin nicht. Als ich die Tage auf dem Dach war habe ich gemerkt, wie warm es doch im Kamin ist im Vergleich zur Außentemperatur.

    Meine Idee ist daher: den Kaminaufsatz runterschrauben (siehe Bild) und dem Kamin einen "Deckel" zu verpassen. Möglichst gedämmt. Was haltet Ihr davon? Was würdet ihr da nehmen?

    Gruß Baustress
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kamin

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Der muß belüftet werden... Sonst bekommst du Feuchteprobleme
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Der muß belüftet werden... Sonst bekommst du Feuchteprobleme
    Richtig. Und dazu gibt es spezielle Aufsätze.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    205
    Danke für die Antworten.

    gilt das mit dem Belüften auch, wenn der Kamin nicht genutzt wird??

    Gruß Hugole
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Zitat Zitat von Hugole Beitrag anzeigen
    Danke für die Antworten.

    gilt das mit dem Belüften auch, wenn der Kamin nicht genutzt wird??

    Gruß Hugole
    Wie geht'n das mit so nem kurzen Schornstein?
    Ich dachte der muss mind. 1m mit seiner Öffnungsunterkante weg sein von
    der parallelverschobenen Dachoberfläche...
    Der Schorni hat das abgenommen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    205
    Noch als Zusatzinfo: an den Kamin ist auch noch nichts aus der Wohnung angeschlossen.

    Gruß Hugole
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aalen
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    205
    .. also es sind weder Kernlochbohrungen noch sonst was daran gemacht. Er wurde nur eingebaut, falls wir nachträglich einen Schwedenofen gewollt hätten.

    Einzige Öffnung nach innen: eine Reinigungsklappe im Keller.

    Das Ganze ist ein raumluftunabhängiger Kamin, der mitten im Haus steht.

    Unser Solarinstallateur meinte, man könne den zu machen. Drum meine Frage: mit was macht man das am Besten bzw. was spricht bei der beschriebenen Konstellation wirklich dagegen? Der Kamin ist doch eine Wärmebrücke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen