Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    14

    Umbau steht an. Womit Wasseranschlüsse verschliessen?

    Hallo,

    da ich die Dachgeschosswohnung bald entkernen will und komplett neu aufbauen will, kommen immer mal wieder Fragen auf mich zu deren Antwort ich finden muss.
    Womit verschliesse ich die Wasserrohre für ein paar Monate (bis ich zu den Sanitärarbeiten komme)?
    Es geht dabei um anschlüsse von Duscharmatur, Spülarmatur, Toilette etc.

    Baustopfen aus Kunststoff sollen nur für Dichtigkeitsprüfungen verwendet werden und nicht dauerhaft.
    Kann ich die für ein paar Monate bedenkenlos dafür nutzen, oder soll ich die Anschlüsse mit Blindstopfen aus Metall verschliessen?

    Gruß

    Bauleita
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Umbau steht an. Womit Wasseranschlüsse verschliessen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kappradl
    Gast
    Blindstopfen und ein Wasserhahn. Zum Bauen brauchst du Wasser.

    Die Baustopfen halten zwar und es gibt sie auch mit Messinggewinde, aber du hast ja nach bedenkenlos gefragt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    14
    Vielen Dank.
    Wasser brauche ich da nicht. Dann besorge ich mir mal ein paar Blindstopfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    mach einen wasserhahn mit rein, damit das wasser nicht monate in der leitung steht. ab und zu mal etwas entnehmen schadet nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei Wiederinbetriebnahme muss das System aber auf jeden Fall gespült werden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen