Ergebnis 1 bis 15 von 15

Neue Fenster, Glasleiste undicht

Diskutiere Neue Fenster, Glasleiste undicht im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4

    Neue Fenster, Glasleiste undicht

    Hallo zusammen,

    ich wohne seit ca. 2 Monaten in einem Neubau und habe ein paar kleine Probleme mit den Fenstern. Zuerst mussten an manchen Fenstern die Schließbleche getauscht werden, da die ursprünglich montierten zu kurz waren und die Schließzapfen teilweise nicht gepackt haben und die Fenster somit undicht waren.

    Allerdings sind mir manche Fenster, insbesonders im Schlafzimmer, vom Schallschutz her immer noch viel zu schlecht und ich bin der Meinung, eine neue 3-fach Verglasung muss z.b. das Gespräche von Passanten komplett abschirmen. Auch sollten vorbei fahrende Autos (kleine Straße, max. 30 km/h) nicht grundsätzlich deutlich vernehmbar sein.
    Ich habe mir das Fenster genauer angeguckt und die Glasleisten als zumindest eine Ursache identifiziert. Die Glasleisten liegen nicht richtig auf dem Rahmen auf und beim Andrücken dieser vermindern sich die Geräusche. Auch lässt sich die Glasscheibe leicht 1-2 mm hin und her wackeln.

    Ist sowas normal, etwa im Rahmen der Toleranzen oder kann ich nachdrücklich auf eine Nachbesserung verlangen?

    Vielen Dank schonmal für Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neue Fenster, Glasleiste undicht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Holz-Fenster????

    Wenn ja, die Glashalteleiste muß formschlüssig anliegen. Holz ist aber ein natürlicher Werkstoff, der nun mal arbeitet, meistens in Verbindung mit Feuchtigkeit, die man im Neubau
    zur Genüge hat.
    3fach Verglasungen haben zwar einen erhöhten Schalldämmwert, dieser wird aber häufig überschätzt.
    Wenn die Schließplatten alle greifen, (diese sind selten zu kurz, aber schon mal an der falschen stelle eingeschraubt), kann man über den Anpressdruck den Schall etwas regulieren.
    Es werden gern mal die Beschläge etwas nachgestellt, um das Fenster leichtgängiger zu machen. Das geht dann aber meistens nach hinten los!!

    Wie war den Einbausituation/Montagefuge?? (Bilder)

    viele Grüße Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    Es sind Kunststofffenster. Feuchtigkeitsprobleme haben wir keine, durch die kontrollierte Wohnraumlüftung liegt die rel Feuchtigkeit zurzeit bei nur 35 - 40 %. Ich habe mich oben auch falsch ausgedrückt, die Glasleiste ist an der Scheibe undicht, nicht am Rahmen.

    Als die Fensterbauer ein paar der Schließbleche ausgetauscht haben, hieß es, bei der Produktion wurden fälschlicherweise zu kurze eingebaut.

    Ich habe das auch mal mit anderen Fenstern verglichen, bei manchen sitzen die Glasleisten fest, bei anderen wiederum ist zwischen der Gummidichtung und der Scheibe ca. 1-2mm Luft (Nur in der Mitte, an den Ecken liegen die Glasleisten auf). Fotos habe ich davon gemacht, man kann aber leider absolut nix erkennen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Haben die Glasleisten Kunststoffdichtungen?
    Diese müßten auf ganzer Länge am Glas anliegen.

    Daher: Nochmals reklamieren!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Naja, die Aussage des Monteurs würde ich unter : Habe ich schon bessere Ausreden gehört abhacken!!!

    Aber ehrlich, das mit den Glasleisten, geht eigentlich gar nicht!! In welcher Profiltiefe würden die 3fach Gläser eingebaut??

    Gruss Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von schriebs71 Beitrag anzeigen
    In welcher Profiltiefe würden die 3fach Gläser eingebaut??
    Was heißt das genau? Bin Laie...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Wie dick ist dein Flügelrahmen?? Welcher Hersteller, welches Profil per PN
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    service schreiner
    Beiträge
    8
    die meisten glasleisten gibt es in 2,5 mm abständen,da hat der glaser im werk in die falsche regal gegriffen.besorg die die telefonnummer vom hersteller und ruf bei denen an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Einkäuferin Baubereich
    Beiträge
    6
    Wir haben ein ähnliches Problem. Ich bin vor kurzem in eine Altbau gezogen und zu Beginn dachten wir, dass die Fenster relativ gut in Takt sind. Jetzt im Winter stellen wir aber Mängel an der Wärmeisolierung fest. Ist es sinnvoll Fenster mit 3-fach Verglasung einzuhängen oder liegt der Fehler meistens am Fensterrahmen selbst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    service schreiner
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von anklamm Beitrag anzeigen
    Wir haben ein ähnliches Problem. Ich bin vor kurzem in eine Altbau gezogen und zu Beginn dachten wir, dass die Fenster relativ gut in Takt sind. Jetzt im Winter stellen wir aber Mängel an der Wärmeisolierung fest. Ist es sinnvoll Fenster mit 3-fach Verglasung einzuhängen oder liegt der Fehler meistens am Fensterrahmen selbst?
    als erstes gehören die fenster von einem profi eingestellt.
    eigentlich is 3 fach immer die bessere wahl.wenn das fensterprofil in die jahre gekommen ist, wär das aber perlen für die säue.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Köln
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    4
    So, endlich hat der Fensterbauer es geschafft...
    Das Problem war, dass bei manchen Fenstern Glasleisten eingebaut waren, die zu klein, bzw. zu dünn waren und deshalb nicht genug Anpressdruck hatten. Mit den richtigen Glasleisten sitzt nun alles fest und ist auch viel leiser.
    Zusätzlich mussten die Fenster ordentlich eingestellt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Paderborn
    Beruf
    Maschinenschlosser
    Beiträge
    2
    Hallo, ich bin auch neu Hier und habe eine Frage:
    vor 2 Jahren haben wir gebaut. Vor einem halben Jahr haben wir festgestellt das die Fenstertüren zur Terasse und Küchenausgang nicht optimal Funktionieren. Die Fensterfirma kam nach einem Telefonat promt und behoben Dieses Problem. Jetzt habe ich eine Rechnung dafür bekommen.
    Muß ich die bezahlen oder läuft diese Montagetätigkeit unter Garantie oder Gewährleistung. gruß Knorpel
    Zitat Zitat von schriebs71 Beitrag anzeigen
    Wie dick ist dein Flügelrahmen?? Welcher Hersteller, welches Profil per PN
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Gast23627
    Gast

    Um was geht's denn?

    Hallo "knorpel"

    Willkommen im Forum

    Hast Du auch ein "Glasleistenproblem" oder geht es um etwas anderes?

    Auf die sehr unklare Fragestellung ist eine seriöse Antwort nicht möglich. Am besten machst du einen neuen Tread auf mit einer Überschrift und einer klaren Beschreibung. Mit "nicht optimal Funktionieren" kann man/frau nichts anfangen. Man kann alles mögliche darunter verstehen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    so wie es beschrieben ist, muss er zahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Gewährleistung greift nicht, wenn ein "mangel" durch die Nutzung des Fensters entseht!!

    Bsp. Deine Bremsbeläge am Auto wechselt dir auch keiner kostenlos in der Gewährleistung!!!

    Jedoch hätte er dich fairer weise vorher darauf hinweisen können!! Schlechter still!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen