Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    8

    Grunddienstbarkeit - Kanalleitungen über mein Grundstück

    Hallo, ich habe folgende Frage:

    Folgender Sachverhalt:

    Reihenendhaus A (mein Haus) und Reihenmittelhaus B sind zusammen über das Grundstück von Haus A an den Abwasserkanal und Strom angeschlossen.
    Die Häuser wurden beide im Oktober 2011 fertig gestellt.
    Grunddienstbarkeiten und Baulasten sind bisher nicht eingetragen. Das Grundstück wurde vor Fertigstellung real geteilt.
    Nun wurden jedoch unsere Abwasserleitungen zusammengeführt und dann in den Kanal geleitet.
    Das Regenwasserrohr der Rückseite von Haus B läuft in die Zysterne von Haus A.

    Wie sollte eine gegenseitige Vereinbarung lauten, dass ich als Eigentümer des Hauses A die Nutzung meines Grundstücks durch das Haus B dulde, aber keine Kosten für Schäden tragen will, die noch auf Seiten des Grundstücks B liegen und Kosten die auf der Seite A liegen, aufgeteilt werden, soweit hier die Rohrleitungen bereits zusammengeführt wurden.

    MfG und ein frohes Fest

    Swisha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grunddienstbarkeit - Kanalleitungen über mein Grundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren