Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 64

Grundriss EFH mit 2 Vollgeschossen

Diskutiere Grundriss EFH mit 2 Vollgeschossen im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    89

    Grundriss EFH mit 2 Vollgeschossen

    Hallo zusammen,

    ich würde mich über Meinungen und Kritik zu diesem Grundrissentwurf für ein EFH mit 2 Vollgeschossen freuen!

    Das Haus wird im Nordosten auf einem rechteckigen Grundstück (20 x 27m) stehen. Dieser Grundriss ist die alternative ohne Luftraum zu meinem ersten Grundriss, der hier in einem anderen Thema diskutiert wurde.

    Das Haus wird auch einen Keller haben, für den gibt es aber noch keinen Grundriss. Die Küche soll durch eine Wand mit Schiebetür und Durchreiche vom Ess- und Wohnbereich abgetrennt werden. Im OG ist ein kleiner Raum als begehbarer Kleiderschrank/Abstellraum vorgesehen, der notfalls auch als Mini-Gästezimmer oder drittes Kinderzimmer herhalten könnte.

    Grundriss EFH 10x9.pdf

    Viele Grüße und einen guten Rutsch,
    Chris
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss EFH mit 2 Vollgeschossen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    altetante
    Gast
    Was soll denn der riesen Tanzsaal da neben der Küche? Und habt Ihr wirklich vor, nur so einen Puppentisch reinzustellen oder wird das was Anständiges in mind. 160 x 90?
    Wozu diese völlig überflüssige schräge Wand?
    Und wozu diese Mini-Ausbuchtung im Plan unten? Da drauf kann man doch wirklich prima verzichten. Dann hast wenigstens mehr Platz für die Küche unten...
    Warum soll der Zugang zum unteren Bad im Eingangsbereich liegen? Die Türe könnte doch genausogut weiter nach links neben die Treppe...
    Die Duschen sind unnötig winzig, das sieht nach 80x80cm aus...

    Die Küchenplanung solltest mal überdenken. Überhaupt solltest Dich vielleicht mal im Küchen-Forum damit melden. Wir schieben dort auch gern mal an Grundrissen rum, anstatt sie nur zu verreißen ;-)

    Aber hier seh ich erstmal Verbesserungsbedarf... Sorry.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    ManfredH
    Gast
    Ansichten?
    Schnitte?
    Lageplan mit Informationen über Grundstückszuschnitt, Ausrichtung, Umgebung etc.?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    gruselig - einfach gruselig diese grundrisse. ich finde keinen positiven diskussionsansatz.

    Andreas - ein bild bitte! ansichten und schnitte sollten allen erspart werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    89
    Hier sind noch die Lage und Ansichten:

    Lage.pdf

    Ansichten.pdf

    Lage und Ansichten sind für eine vorherige Grundrissvariante mit einem um einen halben Meter größeren Haus. Für diesen Grundriss wären das Fenster in der Südansicht in der Mitte des OG nur halb so breit und das Küchenfenster in der Ostansicht schmaler.

    Schnitte gibt es noch keine, aber das EG soll 2,85m Raumhöhe haben und das OG 2,65m.

    Wir wollen einen großzügigen Wohnbereich wo auch noch freie, unverstellte Fläche übrig ist. Der Esstisch könnte natürlich näher an der Küche stehen und auch größer ausfallen.

    Die schräge Wand schafft einen offeneren Wohnbereich, das macht optisch einiges aus. Die Einbuchtung im Eingangsbereich ist für eine Ankleide vorgesehen. Die Position der Türe im EG Bad wäre eine Überlegung wert, so wie es jetzt ist könnte man das Bad auch als Pufferraum benutzen, wenn bei geschlossener Türe zum Flur einige Sachen mit offen stehender Haustüre vom Auto ein- und ausgeladen werden. Die Duschen sind im Moment 80x80 aber es ist ja genug Raum vorhanden, die auch etwas größer wählen zu können...

    Die Küche ist noch nicht richtig geplant, da machen wir erst eine richtige Planung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von AKXDML Beitrag anzeigen
    Die Küche ist noch nicht richtig geplant, da machen wir erst eine richtige Planung.
    Warum nur für die Küche?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn du nicht nur die küche richtig planst, sondern auch noch die treppe richtig planst, kommst du zu der erkenntnis, dass dein grundriss ingesamt nicht funktioniert und du fängst wieder von vorne an. lass das lieber gleich jemanden machen, der etwas davon versteht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    89
    Die Treppe sieht nur so komisch aus wegen der Limitationen des freeware Programms das ich benutze, ich bitte dies zu Entschuldigen!

    Richtig, und von jemandem der was davon versteht sieht das EG (in der größeren Hausvariante mit 10,5m x 9,5m) so aus:

    Grundriss EG.pdf

    Diese Variante hatte allerdings den Luftraum im OG über dem Essbereich, der in dem hier zur Diskussion stehenden Entwurf nicht vorhanden ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    sorry - der versteht das entwurfshandwerk aber auch nicht. der grundriss ist viel zu verschachtelt, im eingangsbereich zwängen sich einem ein haufen türen und nischen auf. das alles verkrampft. wenn die gestrichelte darstellung über den essplatz die öffnung nach oben darstellen soll, wird das nur eine schlucht, in der man nicht essen möchte. beide entwürfe funktionieren hinten und vorne nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl Ing
    Beiträge
    89
    Der Entwurf ist wesentlich nach meinen Vorgaben entstanden und ich finde ihn gut, würde aber dennoch gerne weitere Meinungen dazu hören, um gegebenenfalls Verbesserungen einfließen zu lassen.

    Rolf, deiner Meinung nach ist der Eingangsbereich zu verschachtelt, daraus alleine erschließt sich mir jedoch nicht warum die Entwürfe hinten und vorne nicht funktionieren sollten?

    Zum "entschachteln" könnte die Türe zum Windfang weggelassen werden, damit hätte man einen ganz normalen Flur, von dem Küche, Wohnen/Essen und WC abgehen.

    Bitte bedenken, in diesem Thema soll es um diesen Grundriss (ohne Luftraum) gehen:

    Grundriss EFH 10x9.pdf

    Ich freue mich auf weitere konstruktive Kritik oder Anregungen!
    Geändert von AKXDML (31.12.2012 um 16:20 Uhr) Grund: Noch was vergessen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    kruscht, von a-z !

    z.b. begehbarer kleiderschrank als kinderzimmer/gästezimmer.
    da stell mal ein bett rein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    589
    Ich kenn jetzt die Umgebung nicht , aber den Couch an die Nordseite zu stellen und die Küche an die Morgensonnenecke würde ich mir überlegen.

    (Schönm, dass dein Grundriss hier ähnlich diskutiert wird wie meiner ............)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    mit dem weglassen von einem stück wand mit einer tür drin wird der entwurf nicht besser. im studium habe ich für solch einen entwurf eine 5 bekommen als bestmögliche zensur.

    dass er dir gefällt, ist mir klar - du bist selbstverliebt, weil die viel zeit - zu viel zeit - da rein gesteckt hast. mach den kopf frei und wage den neuanfang mit profi an der seite, aber nicht mit dem hausverkäufer, der die esszimmerschlucht verbrechen möchte. ein schöneres äußeres ist dann auch noch möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    589
    Hier gibt es aber mehrere selbstverliebte mit zu viel Zeit ................
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Der Entwurf ist wesentlich nach meinen Vorgaben entstanden und ich finde ihn gut
    Dann ist es doch prima. Dir muß er gefallen. Nicht mir. Oder Andreas. Oder Norbert. Oder sonst irgend Jemanden....

    Aber dann behellige uns doch auch nicht mit so was......!

    Immerhin ist das Loch in der Decke nun weg. Nur der Raum ist immernoch das. Im Erdgeschoss. Wie füllt man diesen nun sinnvoll?

    OG: Alle (!!!) Türen zu den Zimmern sind schlecht plaziert. Der Raum dahinrer ist nicht möblierbar. Der Eintretende rennt (gefühlt) erstmal gegen den Schrank.

    Eingang und Diele im EG sind geeignet dem Ankommenenden das Gefühl zu geben das Haus schnellstmöglich wieder zu verlassen. Eng, ungemütlich, kaum gut nutzbar. Und dann folgt das massiv überdiemsionierte Esszimmer (siehe Freiraum im Plan). Das paßt doch alles nicht zusammen.

    Grundsätzlich machbar, technisch umsetzbar, gestalterisch/ planerisch aber eher eine ungegelenkte Fingerübung....let it be.

    Zu den sprossigen Fassaden sage ich hier mal nichts mehr...irgendwie passen sie zum Rest des Hauses.

    Naja: Neues Jahr, neuer Entwurf, würde iczh empfehlen. und die Wartezeit bis zum neuen Jahr ist üperschaubar. Nur noch knapp 7 Stunden bis zum Neustart.....

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen