Ergebnis 1 bis 8 von 8

Holzhütte erneuern

Diskutiere Holzhütte erneuern im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273

    Holzhütte erneuern

    Frohes Neues erstmal zusammen.

    Zu Beginn des neuen Jahres habe ich mal eine verzwickte Sachlage.

    Zum Thema:

    Im Außenbereich steht auf einem großen Flurstück (~9 Hektar) eine Holzhütte (ca. 5 x 3,5 Meter). Diese steht nun seit 25 Jahren an ihrem Örtchen und wurde auch nie genehmigt etc. Die Hütte dient einer Gruppe für gelegentliche Treffen vor der Hütte. Dort drin lagern nur Gartengeräte, Kühlschrank, Grill.

    Da diese Hütte nun ziemlich marode geworden ist, soll sie durch eine neue in ca. der gleichen Größe ersetzt werden.

    Nun kenne ich die BauO NRW und die Paragraphen.

    Nun stellt sich die Frage, war die Hütte eigentlich zulässig? Ist es zulässig diese zu ersetzen? Ist es zulässig etwas größer (20 m²) und etwas versetzt diese wieder aufzubauen. Naja, wenn es vorher nicht zulässig war ist es eh egal wie groß und an welcher Stelle neu geplant wird, es ist dann eh nicht mehr zulässig.

    Bisher hat noch niemand sich über diese Hütte beschwert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzhütte erneuern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    tja was soll man sagen?

    m.M. im außenbereich nicht zulässig, schwarzbau, da keine land-forstwirtschaftliche nutzung.
    ob die hütte nun als ein einzelfall angesehen werden kann, bei dem öffentliche belange nicht
    beeinträchtigt werden, wer weiß?

    mein bauchgefühl sagt mir, besser keine schlafende hunde wecken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nun, wenn diese Gruppe dort ein Interesse hegt, das der Nutzung im Aussenbereich entsprechen könnte (z.B. Jäger, die dort die Strecke begiessen), dann mag das genehmigungsfähig sein.
    Dann sind Grösse und Standort Verhandlungssache mit dem Bauamt.

    Wenn es sich um eine nicht (mehr) aussenbereichsgeeignete Nutzung handelt, könnte jede Veränderung ausser dem finalen Abriss das Interesse derer wecken, die das bisher einfach als gegeben hingenommen haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    Ich fürchte es ist so wie ich es vermutet hatte.

    Es ist keine landwirtschaftliche Nutzung. Die Hütte und eine gringe Fläche werden privat an diese Gruppe verpachtet. Es wohnt dort keiner und zu 90 % des Jahres ist dort auch keiner und wird diese Hütte auch nicht genutzt.

    Ich möchte auch ungern schlafende Hunde wecken und hatte vorgeschlagen die neue Hütte an der gleichen Stelle und in der gleichen Größe zu bauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883

    Holzhütte erneuern

    Wegen 20m2 Hütte auf einem 90.000m2 Grundstück wird ja hoffentlich doch keiner der amtshandelnden Beamten ein Fass aufmachen...

    Oder tritt hier der gesunde Menschenverstand aufgrund irgendeines Paragraphen außer Kraft?

    Ich bin in rechtlicher Hinsicht totaler Laie, was das Thema anbelangt, allein schon, weil ich nicht mal in D lebe, aber bei diesen Größenverhältnissen kräht doch normalerweise kein Hahn danach, oder gibt's bei euch drüben tatsächlich dermaßen viele unterbeschäftigte Beamte, die sowas stören sollte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ja, gibt es... Definitiv!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883

    Holzhütte erneuern

    Armes Deutschland!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Naja, selbst ein Wohnwagen, der zur Feriengestaltung von Kindern - Abenteuerurlaub light, wir hatten da immer gezeltet - musste an einer solchen unerlaubten Stelle entfernt werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen