Ergebnis 1 bis 13 von 13

Heizkörper verlegen

Diskutiere Heizkörper verlegen im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    EN-Kreis
    Beruf
    Wissenschaftler
    Beiträge
    4

    Frage Heizkörper verlegen

    Hallo zusammen,

    ich plane gerade die Veränderung meiner Küche. Um einer neuen Küche Platz zu schaffen muss der Heizkörper in der Küche verlegt werden. Im Moment befindet er sich unter dem Fenster, dort soll künftig die Küchenzeile verlaufen.

    Im Rahmen der Renovierung werden die Fliesen eh rausgenommen und es kommen neue rein. Wie groß ist nun der Aufwand, den Estrich aufzuklopfen, um an die Heizungsrohre zu kommen und diese anschließend zu verlegen?

    Welchen Handwerker spreche ich dafür am besten an?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Fabian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizkörper verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Installateure machen sowas... Also Gas- Wasser- Sanitär
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Muß er wirklch dort weg?
    Nur wegen der Möbel jedenfalls nicht.
    Ist er in einer Nische oder vor der Wand?
    Welche Elemente sollen an diese Stelle kommen?

    Eigenheim oder gemietet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    EN-Kreis
    Beruf
    Wissenschaftler
    Beiträge
    4
    Eigenheim; Heizkörper sitzt direkt vor der Wand und dort sollen Schubladenschränke und Arbeitsfläche hin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Was für ein Wärmeschutzstandard ist denn vorhanden?
    Gerne schimmelt es nämlich hinter Küchenmöbeln an Außenwänden, wenn dort keine Energie mehr zugeführt wird. Insbesondere, in schlecht gedämmten Gebäuden...
    Ich empfehle, hinter den Küchenschränken bzw. im Sockelbereich nahe der Außenwand aufputz mindestens eine ungedämmte Rohrleitung, durchgeschleift vom Heizkörper, zu verlegen. Diese wird nur durchströmt, wenn auch der Heizkörper an ist...

    nicht, dass es später so aussieht:
    Schimmel_Küche.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Genau deswegen ist es sinnvoll und oftmals möglich, in dieser Zeit einfach eine etwas tiefere Arbeitsplatte (10 bis 20cm) zu verwenden und die Unterschränke etc. um diesen Abstand vorzurücken.
    Oder man verbaut nur im Bereich der Heizung Unterschränke, welche weniger tief sind.
    Leider hast Du trotz Rückfrage bisher nicht verraten, WAS GENAU dort hin soll, wo bisher der Heizkörper ist.

    Eine Grundrißskizze wäre hilfreich, auch in Bezug auf eine evtl. verlegung.

    Und das mit der Schimmelgefahr sollte man nicht unterschätzen!
    Daher bitte auch die diesbezügliche Rückfrage von Alfons beantworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    EN-Kreis
    Beruf
    Wissenschaftler
    Beiträge
    4
    Hallo zusammen, erstmal noch mal vielen, vielen Dank für euer Feedback. Leider hatte ich in den letzten Woche nicht so viel Zeit, daher ist das Projekt Küchenumbau etwas auf der Strecke geblieben. Bei der Küchenplanung habe ich den Hinweis auf etwas Abstand zwischen Wand und Schränken berücksichtigt, so dass die Schränke etwas mehr als 10 cm Abstand zur Wand haben und die Arbeitsplatte entsprechend übertief ist. Dort wo der Heizkörper war, werden künftig Auszüge und die Spülmaschine sein.

    Heizung verlegen.jpg

    Mein Heizungsbauer wies mich darauf hin, dass es u.U. problematisch sei, den Heizkörper direkt neben die raumluftunabhängig konzipierte Therme zu setzen. Wie seht ihr das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102

    AW: Heizkörper verlegen

    Frag das den Heizungsbauer. Ich kann kein Problem im Platz neben der Therme sehen.
    Ich würde den HK aber unter dem Fenster lassen.
    Tiefe Arbeitsplatte, Lüftungsgitter über dem Heizkörper und in der Sockelblende reichen aus, um die Taupunktunterschreitung zu vermeiden und die Küche zu beheizen. Thermostatventil mit Fernfühler oberhalb der Arbeitsplatte und alles ist gut.

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    EN-Kreis
    Beruf
    Wissenschaftler
    Beiträge
    4
    Lüftungsgitter in der Arbeitsplatte sind keine Option für uns! Der Heizkörper muss dort weg - die Frage ist eigentlich nur: wie am geschicktesten und was ist zu berücksichtigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    feelfree
    Gast
    Was zu berücksichtigen ist haben dir bereits einige geschrieben, aber das willst Du ja nicht hören (warum auch immer).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102

    AW: Heizkörper verlegen

    Ich frag jetzt nicht nach dem warum.
    Ist mir auch egal.
    Dann hack Deinen Estrich und die Trittschalldämmung auf oder verleg die Heizkörperanbindung Aufputz.
    Wenns direkt neben der Therme sein soll, dürfte es ja kein Problem sein.
    Kauf schon mal einen Eimer "Schimmelstopp".

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhh... Vielleicht eine Leitung hin und zurück ungedämmt daher legen... Ich sehe das auch kritisch mit dem ungeheizten Zwischenraum...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Leg doch einfach die Leitungen vom derzeitigen Anschluß ungedämmt an der Wand lang zum neuen Standort.
    Dann ist das mir der Taupunktunterschreitung - siehe Beitrag von H. Fischer- auch erledigt.
    Dann muß nichts aufgehackt werden. Den Abstand dafür hast Du in der Küche ja schon eingeplant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen