Ergebnis 1 bis 1 von 1

DHH und feuerbeständige Wand

Diskutiere DHH und feuerbeständige Wand im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Erlenbach
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    16

    DHH und feuerbeständige Wand

    Guten Tag,

    Wir haben wieder Probleme mit unserer Baufirma.
    Fakten: - Doppelhaushälfte
    - Trennwand aus Poroton 36,5cm, einschalig
    - Dach vollständig mit Holzfaserplatten abgedeckt, Holzlatten, Tonziegeln
    - keine Alulatten in Bereich der Trennwand oder gemauerte Ziegeln
    - der Nachbar fängt jetzt an zu bauen und baut ca. 50 cm tiefer als wir
    Die Baufirma möchte keine Feuerschutzwand bis unter die Dachhaut erstellen, weil es angeblich nicht notwendig ist (der Nachbar wird tiefer bauen).
    Wir sind der Meinung, dass er nach der Bayerische Bauordung bis unter die Dachhaut eine feuerhemmende Wand im Bereich der Trennwand erstellen muss. Im Falle eines Brandes, werden die Flammen nach oben lodern und sich die Holzlatten oder die Holzfaserplatten durch die Hitze sehr schnell entflammen.

    Fragen:
    - Welche Anforderungen muss diese Wand im Bereich der Dachhaut erfüllen (F30 oder F90) wenn der Nachbar plant tiefer zu bauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. DHH und feuerbeständige Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren