Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Preisunterschiede Rohdichte Planziegel

Diskutiere Preisunterschiede Rohdichte Planziegel im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543

    Preisunterschiede Rohdichte Planziegel

    Hallo Forum,

    ausgeschrieben und bepreist war:

    Kellermauerwerk d= 24,0 cm in Planziegel, Rohdichte 1,4 kg/dm³, Festigkeitsklasse 12 (373x240x249)

    eingebaut wurde:

    Rohdichte 0,9 kg/dm³

    Als Gutschrift bietet mir der Rohbauer auf Grundlage seiner Einkaufspreise an:

    Rohdichte 1,4: 3770 EUR netto pro Tausend Stück abzgl. 44 % Rabatt
    Rohdichte 0,9: 2860 EUR netto pro Tausend Stück abzgl. 44 % Rabatt

    Macht nach Adam Riese pro m³ einen Preisunterschied von

    0,5096 EUR/Stein * 44 Steine/m³ = 22,42 EUR/m³

    Sind die mir mitgeteilten Einkaufspreise reell = im üblichen Rahmen?

    Gruß

    Tommi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Preisunterschiede Rohdichte Planziegel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "mmmh"

    des sind die Tricks im Baugewerbe ... so wird gearbeitet und Boden gut gemacht ... zu den Preisen kann ich nix beitragen weil bei uns gibt´s keinen
    373er mit der Rohdichte 1.4 ... "ABER" über eins würd ich mir dennoch Gedanken machen ... der 0.9er hat ne 6er Festigkeitsklasse der 1.4 ne 12er ... ich hoff den Tragwerksplaner reichen die 6er Festigkeitsklassen was im Keller meist selten ist (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543
    Hallo Josef,

    ich muß Dich korrigieren (was ich mir fast gar nicht traue :-):

    Es wurde von Wienerberger der Poroton-Hochziegel-Plan-T in d = 24 cm verwendet, der laut Homepage eine Druckfestigkeit von 12 hat.

    Gruß Tommi


    http://www.wienerberger.de/produktau...ROTON_2005.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914
    Öhm Tommi, Festigkeit 12 wie 12DF oder wie? Ich trau mich mal ein *lol" einzustellen. Also das müsste eine Kiste ...kosten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543
    @MichaelG:

    Mein Wissen beruht auf Seite 19 der Produktübersicht von Wienerberger (siehe obiger Link).


    Ich trinke Weißbier :-)

    Tommi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Daumen runter Sch....

    Nach einem Schorle, hups. Wo bawü?
    ich war S. 15 rausgekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "da" bin ich auch drüber gefallen

    ohne nachzusehn wusste ich ... RD 0.8 = 6er Druckfestigkeit ... und RD 1.0 = 12er Druckfestigkeit ... aber das der Exot RD 0.9 (gibts bei uns ned) noch mit ner 12er Druckfestigkeit aufwartet hätt ich ned gedacht ... "ABER" auf so Tabellen geb ich eh nix ... die Druckfestigkeit ergibt sich mit der Lehmqualität vor Ort ... und da gilt immer noch die tatsächliche Druckfestigkeit am Produktionstandort ... die Steine müssen in jedem Ziegelwerk mehrmals täglich dzgl. abgedrückt und dementsprechend gekennzeichnet werden ... und da iss mir die Ziegelwerkzulassung des betreffenden Ziegelwerkes dann schon lieber wie eine pauschale Werksliste von Wienerberger bei der einem vorgegaukelt wird das alle Ziegelsteine quer durch Deutschland die selben Werte aufweisen (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Kiste Bier

    naja Josef, aber da steht Malsch und noch so`n Kaff, das ich nicht kenne. Malsch ist ja BaWü, bei Karlsruhe. Die Kiste Bier is futsch. Nur schade, dass Tommi kein tannenzäpfle mag*grins
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Kosten Planziegel
    Von taki im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 14:31
  2. Planziegel oder nicht
    Von Unregistriert im Forum Mauerwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 14:35
  3. Planziegel T oder TE
    Von Unregistriert im Forum Mauerwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2005, 15:10
  4. Maße Planziegel
    Von P. Fitz im Forum Mauerwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2004, 22:04
  5. Planziegel
    Von Problemkind im Forum Mauerwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2002, 13:40