Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thermografie Fenster/ Inventerlüfter eines Energieeffizienzhaus 55 - Eure Meinung?

Diskutiere Thermografie Fenster/ Inventerlüfter eines Energieeffizienzhaus 55 - Eure Meinung? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    19

    Thermografie Fenster/ Inventerlüfter eines Energieeffizienzhaus 55 - Eure Meinung?

    Hallo,

    wir haben ein Reihenhaus als Energieeffizienzhaus 55 erworben und sind bezgl. der Fenster skeptisch.
    Zum einen empfinden wir Schallmängel und zum anderen, sind diese an den Rahmen bei Temp. unter 0°C nass.
    Auch der Inventerlüfter sind relativ kalt, obwohl wir diese nie nutzen und die Öffnung immer verschlossen ist.


    Hier habe ich auf die schnelle mal 3 Berichte generiert und hochgeladen.
    (Am besten herunterladen und dann öffen, sonst ist die Qualität schlecht!)



    Prämissen der Untersuchung:

    - Mittlere Raumtemperatur >20°C, in allen Räumen lief 24h die Fußbodenheizung
    - Fußbodenheizung wurde 6h vor der Messung abgeschalten
    - Unterdruck wurde durch die beiden Lüfter im Bad erzeugt, die anderen Lüfter (Inventerlüfter) werden nie genutzt und waren verschlossen
    - Außentemperatur lag bei -4,5°C bei der qualitativen Messung innen
    - verwendete Kamera: Typ Flir SC640, regelmäßig kalibriert bei uns im Unternehmen (Preis ca. 35.000 €)
    - Fenster und Türen wurden ca. 2h vor der Messung nicht verwendet

    Interpretation der Darstellung:

    - Ausschlaggebend sind die Rechtecke, diese beinhalten immer die minimale (blaues Dreieck),
    maximale (rotes Dreieck) sowie die mittlere Temperatur im gemessenen Bereich
    - In der Regel wird auch ein Kreis verwendet, der die Temperaturen im nahe gelegenen Bereich darstellt
    - Es wurden unterschiedliche Farbpaletten verwendet (individuell von mir gewählt)
    - Die Parameterangaben können ignoriert werden, diese konnte ich im Bericht nicht ausblenden (Ein Bezug zu den Aufnahmen besteht jedoch nicht)


    Was meint ihr zu den Fensterrahmen, abgesehen das diese an einigen Stellen undicht sind?
    Wie ist eure Meinung zu den Inventerlüftern, dürfen dort so kalte Stellen sein - wenn diese ungenutzt und verschlossen sind?

    Noch habe ich Gewährleistung und kann Mangelbeseitigung verlangen.


    LG und danke
    Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Thermografie Fenster/ Inventerlüfter eines Energieeffizienzhaus 55 - Eure Meinung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    welche technischen werte sollen denn deine fenster und die haustür nach vertrag bringen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Du weißt aber schon dass man Glas nicht so ohne weiteres mit der Infrarotkamera bewerten kann. Das was Du da siehst sind Spiegelungen Glas ist nämlich für IR Strahlung ein Reflektor.

    Um so etwas mit einer IR Kamera zu bewerten müßtest du die Glasscheiben mit einer Folie bekleben oder mit Kreidespray einsprühen.

    Wie sagt man wer viel misst, misst Mist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Für die restlich Bewertung müßte man die Aufnahmen anders machen und am Computer bewerten, das ist recht viel Aufwand und bei der Thermografie das was Geld kostet. Man kann bei solchen Aufnahmen so viele Fehler machen und Sachen messen die gar nicht da sind, dass dir diese Bilder nichts bringen.
    Nur mal als Denkanstoß, eine Thermografie Schulung dauert in der Regel zwei Tage, die Grundschulung zur Auswertung eine Woche.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    ich sehe jetzt auf den Aufnahmen nichts, was per se auf einen Mangel hindeuten würde. Es zeigt sich vielmehr eine für Fenster typische Temperaturverteilung, welche ich so auch schon aus eigenen Messungen erlebt habe. Wie rolf aib schon schreibt: Man müsste erst mal wissen, was vereinbart war. Um solche Aufnahmen bewerten zu können, muss man m.E. in jedem Fall die Konstruktion im Detail kennen. Beispiel: An Rollokastendeckel gibt es nur sehr geringe Anforderungen nach 4108-2

    Fenster sind tendenziell unten immer kühler, weil wir eine Temperaturschichtung im Raum haben und oftmals die Fenster unten von der Raumluftwalze schlechter erreicht werden.

    beachten Sie auch immer: die genannte Kamera wird mit einer Absolutabweichung von +-2 Kelvin angegeben. Das hat natürlich erheblichen Einfluss auf die Bewertung!

    Und: ich glaube nicht, dass eine Thermografie allein das richtige Mittel ist, um eine Baukonstruktion bewerten zu können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    ...
    Nur mal als Denkanstoß, eine Thermografie Schulung dauert in der Regel zwei Tage, die Grundschulung zur Auswertung eine Woche.
    Genau. Nicht jeder, der irgendwie in den Besitz eines, an sich guten, Messgerätes, welches hier eigentlich keines ist, sondern nur eine visuelle Interpretationshilfe, kommt, kann damit irgendwas beweisen.

    Wenn ich nach einem flüchtigen Blick auf das Protokoll schon lese, Raumtemperatur 20°C und Luftfeuchte 0%, dann weiß ich, hier ist nichts gemessen worden.

    Warum wurden denn die Lüfter außer Betrieb genommen? Welches Raumklima besteht dauerhaft?

    Einfach mal ein Kontaktthermometer (nicht Infrarot!) anlegen und Außentemperatur, RLT (in unmittelbarer Nähe zum Messpunkt) und Oberflächentemperatur und mit einem guten Hygrometer ebenfalls unmittelbar neben dem Messpunkt, die zugehörige relative Luftfeuchte erfassen.
    Das ist, ausreichende Temperaturdifferenz zwischen Innen und Außen vorausgestzt, zehnmal aussagefähiger. Allerdings nicht so beeindruckend wie eine Thermografie...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Rostock
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    19
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten (und auch Kritik).
    Die Parameter, waren in der CAM hinterlegt - aber mit dem Berichtserstellungstool falsch hinzugekommen.
    Bei der Messung ging es mir eigentlich auch nicht um die Gläser, sonder vielmehr um die Rahmen.

    Hier gibt es bspw. zwischen zwei Flügeln Temp. von 2°C, was ich als relativ kalt empfinde.

    Was auf den Bilder gut zu sehen ist, ist die Zugluft in einigen Bereichen - die auch subjektiv zu fühlen ist.

    Leider gehen die Anforderungswerte aus der Baubeschreibung nicht hervor...


    Beste Grüße
    Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Steffen114 Beitrag anzeigen
    ...
    Was auf den Bilder gut zu sehen ist, ist die Zugluft in einigen Bereichen - die auch subjektiv zu fühlen ist...
    Dafür brauchts aber keine Hightech. Ein Räucherstäbchen und ein Thermometer hätten neben dem nassen Zeigefinger dasselbe Ergebnis gebracht:
    Einstellen und Dichtung kontrollieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    ...aber es muss doch ein U-Wert gefordert sein. Wie sonst hätten Sie Eff-55 nachweisen sollen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von Steffen114 Beitrag anzeigen
    Leider gehen die Anforderungswerte aus der Baubeschreibung nicht hervor...


    Beste Grüße
    Steffen
    Und DAS unterschreibt ein CONTROLLER? Ich kenn die eigentlich nur als völlig pingelige Leute die alles genau wissen wollen...
    Ich verstehe es echt nicht, immer wieder werden Häuser gekauft ohne das genau bekannt ist was man da kauft. Ich pack mir da echt an den Kopp...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Vielleicht ist es ja auch innen zu feucht, wenn die Lüfter nicht in Betrieb sind?
    Zur Luftfeuchtigkeit lese ich nichts in den Grundangaben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen