Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    109

    Sarnierung möglich?

    Hallo zusammen,

    folgender Sachverhalt: BPlan gebiet Bestandsgebäude
    Abriss führt dazu das die GRZ eingfehalten werden muss: Neubau wäre dann deutlich kleiner und die Abrisskosten liegen bei ca 20k-30k


    Das Gebäude ist eine Lagerhalle.
    80 cm Streifenfundamente , dann Betonbodenplatte, auf der Bodenplatte Kalksandsteinwand gemauert ca 24cm dick.

    Wie prüft man ob es sich lohnt den Bestand zu sanieren um daraus Wohnraum zu machen oder ob es besser ist das ganze abzureißen.
    Bekommt man so etwas dicht?
    Ich meine wenn das abdichten 10.000 kosten würde, würde sich das ja schon rechnen.

    Was haltet ihr von folgender idee:

    Eine neue Bodenplatte über die alte gießen und dann auf dieser Platte eine neue Leichtbauaußenwand hochziehen, dann die alte Wand von außen abreißen und die neue Wand die dann die neue Außenwand ist mit Dämmplatten versehen.
    Praktikabel?
    Vorteil: GRZ Befreiung bleibt bestehen, Fundamente müssen nicht abgerissen und neugemacht werden.


    Danke und Grüße
    Fred
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sarnierung möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    kann das sein, dass dieser text woander schon mal gleich lautend eingestellt wurde?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Woher sollen wir wissen, was da möglich und sinnvoll ist. Und vor allem - gegen was abdichten??? Du fragst, was Abdichten kostet, sagst aber nicht, warum denn abgedichtet werden soll und wogegen.

    Zum Rest - Lagerhalle ist i.d.R. Gewerbe, also Gewerbe- Industrie- oder Mischgebiet. Bei I & G ist reines Wohnen untersagt, bei M kommst drauf an.
    Klär also erstmal, ob da reines Wohnen zulässig ist und ob eine Nutzungsänderung unter Erhalt der Kubatur möglich/zulässig ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Verwaltungsangestellte
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    kann das sein, dass dieser text woander schon mal gleich lautend eingestellt wurde?
    Glaub schon. Zumindest hab ich den kürzlich hier irgendwo gelesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    109
    hallo zusammen,

    ja ich habe den Thread in dieses Forum eingestellt, weil das ja scheinbar genau das richtige Forum für dieses Thema ist.

    Baurexchtlich ist alles ok.
    Es geht nur um Abriss oder Sarnierung

    Sarnierung = Nutzungsänderung von Lager in Wohnraum unter Berücksichtigung der Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit

    Ich will hier ja gar nicht die verbindliche Masterantwort.. mich würde ja auch mal interssieren, welchen Experten bestelle ich ein , der mir das seriös beantworten kann.

    Bauphysiker, Geologen, Bauing.? Keine Ahnung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen