Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Ansbach
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    35

    Frage Grundstück + Anforderungen an den Grundriss - Eure Meinungen, passt das zu uns?

    Hallo,

    wir möchten demnächst bauen und haben in 3 Monaten die Option auf ein reserviertes Grundstück. Ich bin mir nach detaillierter Betrachtung (da ich die Größenverhältnisse auch nicht richtig einschätzen kann) nicht sicher ob das Grundstück zu uns passt. Ich hätte daher gerne Eure Meinungen. Um sich diese bilden zu können und mit Eurem Architektenwissen ausschmücken zu können noch ein paar Hinweise um uns als Person besser einschätzen zu können.

    Anforderungen (EHF):

    - Ruhe (deshalb die Grundstückswahl in den Außenbereich)
    - Sonne und einen Garten für unsere 2 Kinder (Haus somit Süd-/Westausrichtung da wir beide berufstätig sind und uns am Abend auf der Terasse aufhalten wollen). Somit könnte ich mir auch eine Terasse in Süd-Westausrichtung vorstellen
    - Wir sind lichtliebende Menschen weshalb das Haus entsprechend gut durchleuchtet sein soll
    - Trocken in das Haus kommen und ohne Keller bauen.
    - 2 Fahrzeuge sowie 1 Motorrad sollen überdacht sein weshalb ich zu einer Doppelgarage mit erweitertem Stauraum (bedingt durch den fehlenden Keller) tendiere. Da die Doppelgarage das Haus sehr weit in den Süden schieben würde müsste sie m.E. im 90° Winkel angeschlossen am Haus sein. Alternativen?
    - Ein Büro sowie ein Hauswirtschaftsraum sollen im EG platziert sein. Der Hauswirtschaftsraum könnte gleichzeitig die trockene Verbindung zwischen Garage und Haus werden (eine Art Tunnel)
    - Grundsätzlich eine offene Bauweise im EG wobei der Wohnraum etwas zurückgezogen sein soll. Wohnraum, Essbereich, Küche sollen ohne Türen verbunden sein.
    - Satteldach 20-25° um einen Kniestock von ca. 1,60m zu bekommen da ich ziemlich groß bin.
    - Kein geschnörksel alá Pseudowintergarten usw. (Räume sollen effizient sowohl energieseitig als auch funktioniell sein)

    Zur Grafik:

    - Es handelt sich um Grundstück 9
    - Östlich und südlich soll das Baugebiet in ca. 5-10 Jahren erweitert werden
    - Die Baufestsetzungen sind sehr großzügig. Wir dürfen 2 Vollgeschosse bauen; Traufhöhe 7m; Firsthöhe 10,5m; GRZ 0,3; weitere relevante Auflagen gibt es nicht.
    - Das Gelände ist von Süden nach Norden abfallend (den genauen Wert habe ich leider noch nicht). Ich würde ca. 0,75-1 Meter über die Grundstückslänge schätzen. 3-4 %

    Name:  Unbenannt.jpg
Hits: 576
Größe:  81.9 KB

    Meine Frage:

    Lässt sich o.g. mit dem Grundstück sinnvoll umsetzen und könnt Ihr mir ein paar Anregungen zur Gestaltung speziell Platzierung Hof, Haus, Garage zukommen lassen?

    Danke für eine konstruktive Diskussion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundstück + Anforderungen an den Grundriss - Eure Meinungen, passt das zu uns?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren