Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Dringende Hilfe - Attikaverblechung

Diskutiere Dringende Hilfe - Attikaverblechung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Burgenland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10

    Dringende Hilfe - Attikaverblechung

    Hallo,
    hab diese Woche auf der Baustelle die Fenster montiert bekommen und als ich am ersten Abend auf die Baustelle gekommen bin hatte ich einen kleinen Schock.
    Bekomme ein Haus im Mediterranen Stil mit Doppeldach und vor dem Dachdecken wurde natürlich schon die Attikaverblechung gemacht. Diese wurde bis zu den Fenstern gemacht.
    Die Fenstermonteure sind nun einfach hergegangen und haben für die Montage der Fenster das Blech einfach aufgebogen und so dann auch gelassen.
    Kann dieses Blech überhaupt wieder zurückgebogen werden oder muss da das komplette Blech erneuert werden.
    Hab leider grad kein Bild von der Baustelle zur Verfügung aber damit ihr euch besser vorstellen könnt was ich meine ein Bild eines so ähnlichen Hauses wie meins.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dringende Hilfe - Attikaverblechung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Da hilft nur ein Bild von DEINER Baustelle, Übersichtsfoto und Detailfoto
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Burgenland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    Kannst es dir so ähnlich wie beim rechten Fenster auf dem Bild vorstellen. Es wurde das Blech links und rechts bis zu den Fenstern gemacht und die Fenstermonteure haben es dann einfach auf beiden Seiten aufgebogen. Und jetzt weiß ich halt nicht ob man das Blech wieder zurückbiegen und noch verwenden kann oder ob dies neu gemacht werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich weiß das auch nicht, ohne Bilder kann man da nix sagen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    hmm wo issn da ne attikaverblechung ich sehe nur eine Traufe mit vorgehängter Dachrinne..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Klaus, du glaubst doch nicht das ich groß auf einem falschen Bild nach sowas suche... Bin doch nicht bei such dir was, da müssen schon Fakten und Bilder her...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Burgenland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    Also hab jetzt meine ganzen Baustellenfotos durchgeguckt und ein Foto gefunden wo man sieht was ich meine.
    Wie auf dem Bild ersichtlich wurde links und rechts von allen Fenstern das Blech nach oben gebogen. Und jetzt möcht ich halt wissen ob das Blech wieder nach unten gebogen werden kann oder ob es erneuert werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Burgenland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    Jetzt hab ichs geschafft das Bild einzufügen. Ich hoff man kann sehen was ich meine.

    Blech.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Sachbeschädigung und mangelnde Ausführungslanung & Schnittstellenkoordination. Weg und neu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Jepp, das geht so nicht mehr runterzubiegen...

    Weg und neu... Kosten? Keine Ahnung wer das zahlt, ich denke mal der Fensterbauer wird sich warm anziehen müssen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    Hallo Bullifan,

    die Bleche kannst Du wegwerfen (lassen)
    I.d.R. kommen erst die Fenster rein, dann werden die Bleche paßgenau angeschlosssen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das funktioniert hätte.

    Die Stöße der Bleche untereinander waren sowieso nicht dicht. Such Dir für das nächste mal einen anderen Flaschner.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Burgenland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    Eins hab ich vergessen am Anfang zu sagen. Vom Blech wird das was nach oben schaut nicht mehr sichtbar sein nachdem die Fassade dann gemacht ist. Das verschwindet dann hinter dem Vollwärmeschutz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    das ist schon klar.
    Und da die Bleche, ohne Probleme, nicht mehr zugänglich sind, sollten die Stöße dicht sein und die Dehnung ermöglichen.
    Im Fensterbereich sollten die Bleche mit der Aufkantung am Fensterfalz anschließen, so daß das Fensterprofil aufs Blech entwässern kann. Ev. Laibungen, Ecken müssen dicht sein, die Bleche gehören mit Gefälle vom Fenster weg verlegt (entsprechende Unterkonstruktion ausbilden)

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Bullifan1 Beitrag anzeigen
    Eins hab ich vergessen am Anfang zu sagen. Vom Blech wird das was nach oben schaut nicht mehr sichtbar sein nachdem die Fassade dann gemacht ist. Das verschwindet dann hinter dem Vollwärmeschutz.
    das muss man jetzt wie verstehen? das würde ich gerne mal im detailplan sehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen