Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56
  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bernburg
    Beruf
    Angestellter
    Beitrge
    8

    schmiedeeiserner Zaun: ungleichmige Abstnde der Fllstbe

    Hallo,

    ich bin neu im Forum.
    Da ich nirgends etwas zu folgenden Problem gefunden habe, frage ich hier mal nach.

    Ich habe einen schmiedeeiserne Zaunanlage bauen lassen.
    Nun habe ich festgestellt, dass die Fllstbe in den Zaunfeldern Unterschiede in den Abstnden zueinander haben. Sie schwanken zwischen 11,5 und 12,o cm. Z. Bsp. 12,0-11,7-11,9-11,5-11,7 usw.
    Meiner Meinung nach hat dies doch nichts mit Qualitt zu tun, und ist aus meiner Sicht ein Mangel.

    Leider habe ich nichts gefunden wie die Toleranzen laut DIN bei diesen Metallbauarbeiten sind.

    Es wre toll, wenn mir hier jemand schnell Auskunft geben knnte, da evtl. morgen ein Termin mit dem Chef der Firma stattfindet.

    Viele Gre
    Fred
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. schmiedeeiserner Zaun: ungleichmige Abstnde der Fllstbe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beitrge
    1,521
    Ich wrde einen ordentlichen Rabatt raushandeln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfller
    Beitrge
    3,722
    Das ist nicht Ihr Ernst, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beitrge
    23,214
    Junge, das ist HANDARBEIT, keine maschinengefertigte Fabrikware!
    Ich wette, wer es nicht wei, der merkt es beim Betrachten gar nicht.
    Folge: Entschdigung fr nicht vorhandenen optischen Mangel , macht genau 0,00...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bernburg
    Beruf
    Angestellter
    Beitrge
    8
    Zitat Zitat von ars vivendi Beitrag anzeigen
    Ich wrde einen ordentlichen Rabatt raushandeln
    Erstmal danke fr die Antwort.

    Das ist natrlich eine Mglichkeit.
    Die haben aber sowieso schon ein Problem, da sie den Zaun nicht richtig in der Flucht gesetzt hatten und nun nochmal ranmssen.
    Das nchste was mich strt, dass mein 2-flg. Tor fr die Garageneinfahrt mit 40x40 mm Profilen hergestellt wurde, und der Rest Tr und Zaunfelder mit 30x30 mm. Es war 30x30 mm vereinbart. Aber wenn aus statischen Grnden das Tor nur mit 40x40 mm hergestellt werden kann, htten sie meiner Meinung nach auch den Rest in 40x40 mm machen mssen. So sieht es optisch alles etwas "unglcklich" aus, finde ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beitrge
    1,521
    hm, wie soll ich sagen, das war ironisch gemeint. Aber deine Antwort hat mich in meinem Verdacht besttigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bernburg
    Beruf
    Angestellter
    Beitrge
    8
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Junge, das ist HANDARBEIT, keine maschinengefertigte Fabrikware!
    Ich wette, wer es nicht wei, der merkt es beim Betrachten gar nicht.
    Folge: Entschdigung fr nicht vorhandenen optischen Mangel , macht genau 0,00€...
    Was hat denn Handarbeit mit Unterschieden von bis zu 5mm zu tun?
    Da muss man meiner Meinung nach mit Schablonen (Abstandshaltern) arbeiten!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beitrge
    1,521
    Ganz Ehrlich?
    meiner Meinung nach bist du nur am Mngel suchen um, wie du schon selbst weiter oben zugibst, einen Preisnachlass herauszuhandeln. 5 mm Unterschiede sieht kein Mensch und, wie schon erwhnt, das ist Handarbeit.
    Wegen Leuten wie dir ist man ein viertel des Jahres mit nichts anderem beschftigt als seinem Geld hinterherzurennen. Wie ich das liebe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beitrge
    23,214
    Welchen Aufpreis hattest Du denn fr verringerte Toleranzen vereinbart...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bernburg
    Beruf
    Angestellter
    Beitrge
    8
    Zitat Zitat von ars vivendi Beitrag anzeigen
    Ganz Ehrlich?
    meiner Meinung nach bist du nur am Mngel suchen um, wie du schon selbst weiter oben zugibst, einen Preisnachlass herauszuhandeln. 5 mm Unterschiede sieht kein Mensch und, wie schon erwhnt, das ist Handarbeit.
    Wegen Leuten wie dir ist man ein viertel des Jahres mit nichts anderem beschftigt als seinem Geld hinterherzurennen. Wie ich das liebe.
    Ich bin nicht am Mngel suchen und hatte und habe eigentlich kein Interesse an einen Preisnachlass. Da hast Du etwas falsch verstanden.

    Fakt ist aber:
    Einen schmiedeeisernen Zaun baut man nur einmal, und sollte eigentlich die Ansicht des Hauses aufwerten.
    Wenn man dann aber sieht, dass es bei der Montage Abweichungen in der Flucht und auch Hhe bzw. Waage gibt, dann wird man natrlich etwas feinfhliger und beugt den Rest dann auch genauer.
    Und unterschiedliche Profile innerhalb einer Zaunanlage sind meines Erachtens eigentlich auch nicht in Ordnung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfller
    Beitrge
    3,722
    Zitat Zitat von frespe Beitrag anzeigen
    Da muss man meiner Meinung nach mit Schablonen (Abstandshaltern) arbeiten!!!
    meiner Meinung nach nicht...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bernburg
    Beruf
    Angestellter
    Beitrge
    8
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Welchen Aufpreis hattest Du denn fr verringerte Toleranzen vereinbart...?
    Was soll diese Aussage?
    Welche Toleranzen sind denn nach DIN erlaubt? Dies hatte ich brigens auch oben nachgefragt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Lebski
    Gast
    Der Handwerker kann nicht nach deinen Meinungen arbeiten, da er diese vorher nicht kennt.

    Geschuldet wird die Erfllung des Vertrages und ein funktionierendes Gewerk.
    Ich vermute mal, dass der Vertrag nicht viel hergibt. Werden 40er Profile beim Tor verwendet, da dies statisch notwendig ist, braucht man keine 40er fr den Rest, weil da 30er nach Vertrag vorgesehen waren.
    Die Abweichungen bezglich der Fllstbe liegen innerhalb der Toleranzen. Montagefehler wurden wohl beseitigt?
    Dann wre das Thema durch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beitrge
    4,089
    Vielleicht sollten sie sich mal ansehen mit welchen Werkzeugen in einer Schmiede gearbeitet wird. Ein Schmiedeeiserner zaun ist eben kein billigprodukt und gerade unregelmigkeiten machen doch den Charme solcher Arbeiten aus. Vielleicht htten sie ansonsten einen Werkzeugmacher beschftigen sollen. Mir fehlt ein wenig das Verstndnis fr Ihre Einstellung. Darf optisch keine Industrieware sein, aber trotzdem die Toleranzen eines Schweiroboters aufweisen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beitrge
    102
    Lieber TE, wrdem Sie bitte mal Bilder einstellen!?! Auch ich mchte mir ein Bild von den "verpfuschten" Zaun machen.
    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen