Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kaltdach und Dämmung

Diskutiere Kaltdach und Dämmung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Gärtner
    Beiträge
    2

    Kaltdach und Dämmung

    Hallo

    Bekomme ein Haus mit Kaltdach und einer 3ten Betondecke, die Betondecke wird gedämmt.Es soll eine Diffusionsoffene Folie und Styroporplatten zum Dämmen verwebdet werden.
    Für mich stellt sich nun die Frage soll ich Die Dämmung gleich anbringen ( Dach ist nur 18 Grad ) oder soll ich lieber so 5 Monate wegen der feuchte warten?
    Habe halt auch ein wenig Angst das ich nicht mehr rein zum Dämmen kann da ich keinen Kniestock habe.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kaltdach und Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    63
    Ich habe ähnlich gebaut und wohne nun seit einem knappen Monat in dem Haus.
    Wir haben sofort gedaämmt und ich bin der Meinung, dass es anders nicht gehen wird, da ansonsten an der kalten Decke die feuchtigkeit kondensieren wird und Du den Bau zu einer Trpfsteinhöle machen wirst.
    Besonders im OG im Deckenbereich und in den Ecken sammelt sich natürlich als erstes Kondensat.

    Auf der Oberseite der Betondecke wird sich ja sowieso kein Kondensat absetzen, einzig der Abtransport der feuchtigkeit aus der decke wäre ohne Dämmung besser.

    Ich würde lieber die Trockner schön laufen lassen und die normalen Lüftungsregeln beachten, dann wird der Bau auch recht schnell trocken.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen