Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Burgthann
    Beruf
    gelernter Maurer, angehender Bautechniker
    Beiträge
    2

    Kellerwandschnitt - Richtige Abdichtung + Dämmung

    Hallo liebe Bauexperten,

    ich besuche eine technische Fachschule zum Bautechniker. In unserem Fach CAD ( mit nemetschek allplan 2013) sollen wir einen Kellerwandschnitt + Abdichtung erstellen. Hier ein paar Vorgaben die wir einhalten müssen,

    • Wandaufbau: Mauerwerk (Steinart egal) mit Bodenplatte (Stahlbeton)
    • Keller teilweise Wohnnutzung
    • Abdichtung gegen zeitweise aufsteigendes Wasser mit Drainage
    • Ein Kellerfenster mit Lichtschacht
    • Geländehöhe -0,30 unter OKF


    Baustoffe dürfen wir frei wählen. (Möchte nur dass das ganze einigermasen wirtschaftlich umsetztbar wäre)
    Da das ganze noch ringsrum Wärmegedämmt werden soll, dachte ich an einen ACO Therm Block (http://www.aco-hochbau.de/produkte/m...erm-block.html

    Was würdet ihr mir draußen im Kellerbereich auf die Dämmung empfehlen? Kalkzementputz+Noppenbahn?

    Um ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar


    (PS: Muss diesen Kellerwandschnitt später in Allplan 2013 detailgetreu zeichnen)

    Bild Skizze: http://s14.directupload.net/file/d/3...kyondz_jpg.htm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerwandschnitt - Richtige Abdichtung + Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du solltest dich erst einmal anhand der din 18195 schlau machen, welcher lastfall für deine kellerwand zutrifft, danach die abdichtung bemessen und der wandaufbau ergibt sich dann. kalkzementputz im erdreich kannst du dir aussen auf jeden fall aus dem kopf schlagen, bestenfalls als ausgleichsschicht unter der abdichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Burgthann
    Beruf
    gelernter Maurer, angehender Bautechniker
    Beiträge
    2
    Ah okay danke,

    Nach DIN 18 195 hätte ich vom Lastfall her Teil 4 - Abdichtung gegen Erdfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden.
    Gegen das zeitlich aufsteigende Wasser würde ich mit einer Drainageleitung gegensteuern.
    Würde es reichen eine Noppenbahn vor die Dämmung zu stellen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    München
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    1
    Hallo,

    sofern Du Dir erst einmal eine Übersicht verschaffen willst, sind die nachfolgenden Links sehr geeignet.
    http://www.planungsatlas-hochbau.de
    http://www.sg-weber.de/fassade-wand/...ichnungen.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen