Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Ringanker zuerst dämmen?

Diskutiere Ringanker zuerst dämmen? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27

    Ringanker zuerst dämmen?

    Guten Tag,

    Bei unserem Neubau kondensiert das Wasser vom Putz usw. am Ringanker, das deutet auf unzureichende Dämmung des Ringankers hin.
    Da wir sowieso komplett WDVS 14cm 035 Fassadendämmung machen möchten ist die Frage ob ich am Ringanker das jetzt schon machen kann?
    Mir ist bewusst das die Temperatur stimmen muss, aber wenn ich es mit Schaum klebe dann gehts ja ab -5°C oder?
    Oder würde es schon reichen wenn ich vorübergehend unsere Reste von der Estrichdämmung (4cm 035) an die Wand nagel?

    MFG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ringanker zuerst dämmen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nööö - bringt meistens nur so viel, dass du den taupunkt verlagerst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Genau das ist doch mein Ziel. Das am Ringbalken nichtmehr das Wasser kondesiert.
    Das erreiche ich doch nur wenn ich dem Ringbalken eine Dämmung spendiere oder nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    als bauzeichner weisst du, was eine taupunktverlagerung zur folge haben kann - die feuchtigkeit kann anderer stelle auftreten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Name:  Unbenannt.jpg
Hits: 2033
Größe:  28.4 KB

    Dort kann man doch sehen das der Taupunkt in der Dämmung liegt. Also sollte es kein Problem darstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Wenn Wärmebrückenberechnung so einfach wäre....Was passiert wenn die U-Schale überdämmt wird? Es kondensiert unterhalb am Mauerwerk...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Was kann ich denn sonst machen?
    Habe halt angst das es Schimmelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Viel Lüften und Bautrockner aufstellen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Das wird eh schon gemacht. Also soll ich das mit der Dämmung lieber sein lassen und auf herkömmliche weise die Feuchtigkeit aus den Räumen nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,142
    Besser is. Mit Schaum taugt das eh nichts und stört später nur
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Also soll ich später die Dämmung nicht mit Schaum sondern lieber mit Armierungskleber verkleben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    und aussenputz nicht vergessen bei der simulation.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    macht im frühjahr euer wdvs drauf, bis dahin gut heizen und noch besser lüften. mit deiner temporären zwischenlösung wirst du in den nächsten 6 wochen nichts erreichen. wie dick sind die aussenwände jetzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Eifel
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    27
    Die Wände sind aus 24cm Hohlblocksteine
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da würdest du bei einer punktuellen dämmung nichts gewinnen, eventuell kommt eine hinterläufigkeit noch dazu!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen