Ergebnis 1 bis 8 von 8

Fertigparkett auf wenigen m²

Diskutiere Fertigparkett auf wenigen m² im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356

    Fertigparkett auf wenigen m²

    Hallo zusammen,

    wir möchten, sobald das Haus steht, oben im Flur Fertigparkett oder Laminat legen (nein, keine Fliesen).

    Weil jedoch der Flur sehr klein ist, wissen wir nicht so ganz wie wir verlegen sollen.
    Tageslicht kommt aus der Treppenrichtung, entsprechend würden wir zur Treppe hin legen (blau).
    Andere Möglichkeit wäre quer zur Treppe (grün).

    Die Farbe rot zeigt den Bereich in dem gelegt werden soll.

    Die Elemente haben das Maß 2052 x 208 mm.

    Wie sollten wir am bestens verlegen? Können wir aufgrund der Größe der einzelnen Elemente an einem Stück verlegen (wie eingezeichnet) oder müssen wir zwangsweise absägen und versetzen?

    Die genauen Maße liegen mir gerade nicht vor... kann es gerade nicht Maßstabsgetreu umrechnen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fertigparkett auf wenigen m²

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    BW
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    606
    Wie sollten wir am bestens verlegen? Können wir aufgrund der Größe der einzelnen Elemente an einem Stück verlegen (wie eingezeichnet) oder müssen wir zwangsweise absägen und versetzen?
    Wie ist es denn in den angrenzenden Räumen? Mit Versatz?
    Ich vermute ohne Versatz sieht das ganze etwas gewöhnungsbedürftig aus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356
    In den anderen Räumen wäre die Verlegerichtung quer (grün) wegen der Fenster. Aufgrund der Raumgrößen dann natürlich mit Versatz.
    Weil der Flur allerdings so klein ist, könnte ich ganze Elemente verlegen und müsste diese nur einmalig für die Raumgröße anpassen. Ich bräuchte keinen Versatz und würde mit einer Bahn auskommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356
    Es soll auch nicht durchgehend in die anderen Räume rein gelegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    kappradl
    Gast
    Verstehe die Frage nicht. Die Dielen sind nur 2052 der Flur aber 2290. Die Dielen musst du doch ansetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356
    Zitat Zitat von kappradl Beitrag anzeigen
    Verstehe die Frage nicht. Die Dielen sind nur 2052 der Flur aber 2290. Die Dielen musst du doch ansetzen.
    Nur dann wenn ich sie quer zur Treppe lege (grün).

    Lege ich sie wie bei "blau" (wie man es wohl in der Regel macht - zum Licht hin), müsste ich nicht sägen. Ist halt die Frage ob ein Versatz drin sein muss?! Wenn ja, könnte ich mir die Verlegerichtung wieder nach unserem Geschmack auswählen weil ja sowieso dann geschnitten werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    kappradl
    Gast
    Must du aufzeichnen und nachrechnen. Versatz kann hier weniger Verschnitt bedeuten. Sonst braucht man den nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    kfm. Angstellter
    Beiträge
    356
    Zitat Zitat von kappradl Beitrag anzeigen
    Must du aufzeichnen und nachrechnen. Versatz kann hier weniger Verschnitt bedeuten. Sonst braucht man den nicht.
    Das wollten wir hören. Also kein Schneiden notwendig und einfach legen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen