Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

verzogene fensterrahmen

Diskutiere verzogene fensterrahmen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Bauschlosser
    Beiträge
    3

    verzogene fensterrahmen

    Sagt mal, habt Ihr schon mal erlebt, dass die Rahmen von neuen Kunststoffelementen verzogen sind?

    Vor einiger Zeit haben wir neue Elemente montiert. Beim einsetzen der Flügel lagen die in der Mitte an und oben und unten gingen die nicht ganz bei. Es stellte sich dann heraus, dass die Rahmen alle mehr oder weniger hohlwangig waren. D.h. oben und unten waren die Profile zwar im Lot, aber in der Mitte buckelten sie nach innen weg. Einer hat dann mächtig auf die Profile in der Mitte drauf gedrückt und der andere zusätzliche Befestigungen gesetzt. Die Rahmen sind jetzt zwar gerade, stehen aber unter Dauerspannung. Gut erscheint mir das nicht.

    Ab wieviel Verzug hat man Grund zu reklamieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. verzogene fensterrahmen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    547
    Das kann viele Gründe haben.
    Ich hab das auch schon erlebt, dass PVC-Profile verzogen waren.

    Ganz aktuell erst letzten Freitag, als ich beim Service dabei war.
    Eine Balkontür (die sich problemlos öffnen und schließen ließ), hatte seitlich einen richtigen "Buckel" nach innen. Dadurch enstand zwischen Flügel und Rahmen ein Spalt von gut 2-3 mm, durch dem die kalte Luft hineinströmte.
    Nachdem die seitlichen Glasleisten entfernt wurde, war der Fehler gefunden: Die Verglasung war seitlich nicht richtig verklotzt, daher verzog sich der Flügel um diese paar mm nach innen.
    Der Zeitaufwand war etwa 15 Minuten, und nach dem richtigen Verklotzen war der Rahmen dann auch wieder im Lot.

    Das heißt jetzt natürlich nicht, dass da auch bei dir der Fall ist.
    Es könnte genauso eine Kleinigkeit sein, aber auch ein richtiger Schnitzer in der Montage.
    Eine Fernwartung kann man hier einfach nicht machen, denn sowas muss man sich immer vor Ort ansehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von domturmas
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    18
    Hallo,
    ist auf jeden Fall nicht so häufig, Welches Fensterfabrikat war es und welcher Profilhersteller/Systemgeber? Wäre schon mal interessant zu wissen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Bauschlosser
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Romeo Toscani Beitrag anzeigen
    Das kann viele Gründe haben.
    Ich hab das auch schon erlebt, dass PVC-Profile verzogen waren.

    Ganz aktuell erst letzten Freitag, als ich beim Service dabei war.
    Eine Balkontür (die sich problemlos öffnen und schließen ließ), hatte seitlich einen richtigen "Buckel" nach innen. Dadurch enstand zwischen Flügel und Rahmen ein Spalt von gut 2-3 mm, durch dem die kalte Luft hineinströmte.
    Nachdem die seitlichen Glasleisten entfernt wurde, war der Fehler gefunden: Die Verglasung war seitlich nicht richtig verklotzt, daher verzog sich der Flügel um diese paar mm nach innen.
    Der Zeitaufwand war etwa 15 Minuten, und nach dem richtigen Verklotzen war der Rahmen dann auch wieder im Lot.

    Das heißt jetzt natürlich nicht, dass da auch bei dir der Fall ist.
    Es könnte genauso eine Kleinigkeit sein, aber auch ein richtiger Schnitzer in der Montage.
    Eine Fernwartung kann man hier einfach nicht machen, denn sowas muss man sich immer vor Ort ansehen.

    Danke für die antwort. Falsch verklotztes glas kommt ja mal vor. ABER die flügel waren gerade. Die rahmenprofile waren krumm...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von barttraeger Beitrag anzeigen
    Ab wieviel Verzug hat man Grund zu reklamieren?
    auf jeden fall nur vor dem einbau, wenn dir die fenster geliefert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen