Ergebnis 1 bis 2 von 2

Renovierungsvlies entfernen

Diskutiere Renovierungsvlies entfernen im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    1

    Renovierungsvlies entfernen

    Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei, in unserem Haus die kmpletten Tapeten (die nebenbei auch noch mit Latexfarbe gestrichen sind), zu entfernen. Das klappt bisher überraschender Weise auch ganz gut. Im Wohnzimmer bin ich jetzt jedoch auf ein Problem gestoßen: Die Decken sind mit Fermacell-Platten abgehängt. Gestern fing ich an, die Tapete runterzuziehen, was deutlich leichter von der Hand ging als in den anderen Räumen. Der Grund war, dass sich eine Art Vlies (ich habe im Internet viele Namen dafür gefunden: Glasfaservlies, Glasvlies, Glasgewebevlies, Malervlies, etv.) zwischen Rauhfasertapete und Platte befindet. Diese läßt sich zu 90% auch lösen. Eine hauchdünne, spinnennetzartige Schicht bleibt jedoch auf den Platten zurück. Wir wollen die Decke verspachteln, weswegen wohl auch diese letzte dünne Schicht komplett entfernt werden muss.

    Nun meine Frage: Gibt es einen Trick, wie das leicht von statten geht? Bisher ist mir nichts eingefallen.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

    Grüße,
    Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Renovierungsvlies entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Erst einmal versuchen, ob sich dieser Rest mit Wasser und Tapetenlöser aufweichen lässt.
    I. d. R. werden solche Vliese mit Dispersionskleber verarbeitet.
    Wenn dem so ist, kann man diesen Rest mit einem verdünnten Acryltiefgrund verfestigen, verschleifen und dann direkt überspachteln.
    Wenn nicht, wie Tapeten einweichen und abschaben.
    Sollte es so sein, dass dieses Vlies tatsächlich mit Methylcellulose verarbeitet wurde (Kleister) müssen diese Reste vor dem Spachteln auch noch abgewaschen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen