Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Was kostet es, Grundriss erstellen zu lassen von Bestandsimmobilie?

Diskutiere Was kostet es, Grundriss erstellen zu lassen von Bestandsimmobilie? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Lindlar
    Beruf
    Sachbearbeiterin
    Beiträge
    23

    Frage Was kostet es, Grundriss erstellen zu lassen von Bestandsimmobilie?

    Hallo,

    wir beabsichtigen ein Haus zu kaufen. Dieses Haus ist so alt, dass es keinerlei Unterlagen hierzu gibt.

    Nun verlangt die Bank einen Grundriss: 142 qm Wohnfläche, kein Keller, mit Schrägen.

    Ich weiß, eigentlich Verkäufersache, aber der Preis ist gut und das Haus passt von Lage, Größe und Ausstattung einfach.

    Deswegen wären wir bereit, einen bestimmten Betrag zu zahlen.

    Was kosten es nun, einen Grundriss von einem bestehenden Objekt zu erstellen?

    Viele Grüße und herzlichen Dank

    Sandra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was kostet es, Grundriss erstellen zu lassen von Bestandsimmobilie?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Grundriss reicht nicht. Schnitt muss mindestens noch dazu!

    Bauaufnahme vor Ort ca. 6 - 8 Stunden
    Eingeben ins CAD, Vermassen, 3 - 4 Stunden
    Nachkontrolle unplausibler Maße 2 Stunden
    Plotfertigmachen, Plotten (lassen) 1 Stunde

    Macht 12 - 15 Stunden. Stundensatz zwischen 50 und 90 € zzgl MWST und Nebenkosten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Ralf - dein annahmen beruhen aber darauf, dass es ein einfacher baukörper ist, alles ist rechtwinklig und ohne schiefe ebenen oder höhenversprünge im schnitt. ist das nicht der fall, dann können die stundenansätze nach oben gehen. ansichten sollten dann auch dargestellt werden.

    SanZim - kannst du ein foto vom objekt der begierde einstellen, frag aber vorher nach, ob es gestattet ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    Ralf - dein annahmen beruhen aber darauf, dass es ein einfacher baukörper ist, ...
    stimmt. wirds verwinkelt, kann es deutlichst mehr werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    im anderen thread hat sie nämlich von einem baujahr von achtzehnhundertirgendwas geschrieben. den rechten winkel kannte man damals auch, aber die toleranzgrenzen waren noch nicht geregelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Tafelsilber
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Arch
    Beiträge
    205
    Die AK Berlin hat da eine Empfehlung für die Kosten der Bestandsaufnahme je m2 BGF: http://www.ak-berlin.de/publicity/ak...en_Bestand.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Lindlar
    Beruf
    Sachbearbeiterin
    Beiträge
    23
    Wow, so viele Antworten bis jetzt. Ja, hier habt Ihr Fotos, zumindest der vor- und Rückseite.

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...gerechtfertigt

    Habe ein Angebot vorliegen über 350 €. Wäre das okay? Laut Euren Ausführungen ja....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    350 Euronen ist extrem günstig.

    Gehen wir hier von 50 Euro/ Std. aus. muß der Dienstleister in 7 Std. fertig sein.....(50 Euro/ Std. entspricht in etwa einem mittleren Preis für eine Handwerkerstunde am Bau; nicht Vorarbeiter, sondern Facharbeiter (Geselle)).

    In 7 Std. würde ich es wohl kaum schaffen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Lindlar
    Beruf
    Sachbearbeiterin
    Beiträge
    23
    Hallo nochmal,

    also, es handelt sich um eine Fa. die deutschlandweit arbeitet und im Grunde nur Grundrisse erstellt nach Vorlage, welche aber auch einen Vermessungservice für 189 € netto für die ersten 100 qm und für jeden weiteren qm 1 € netto berechnen. Kennt jemand von Euch die Fa.?

    Ich hoffe, die Herrschaften sind seriös. Wir warten nun mal auf den Anruf vom Vermesser...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    abwarten - der pferdefuss kommt mit der abrechnung. da kostet dann jede papiertüte wegräumen oder irgend ein anderer käs immer extra. das angebot ist einfach unseriös. jedenfalls nicht auskömmlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Vom unseriösen Angebot mal abgesehen, würde ich meinen, dass für die Bank das Aufmaß nicht auf den halben m² genau sein muss. Vielleicht reicht es ja, in 2 h mit dem Laser durch die Bude zu rennen und Türen und Fenster nach ein paar Fotos einzuzeichnen. Der Zeichenaufwand bleibt aber in etwa gleich, außer dass ein paar Unstimmigkeiten im Aufmaß weggeschummelt werden können.

    Für 350 € würde ich es trotzdem nicht machen wollen, selbst wenn die studentische Hilfskraft die Pläne macht. Die von Ralf angesetzten 7 h Büroarbeit mit allem drum und dran schafft die Hilfskraft jedenfalls nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    die Bank braucht 'nur' was zum Abheften (qm Nachweis, d.h. die Flächen muessen alles aufgeführt und zusammenaddiert sein) für die Kreditunterlagen, ich würde das Angebot für 350€ nehmen wenn es den Ansprüchen der Bank genügt. . Du kannst ja selbst schon mal anfangen ein paar Vorarbeiten zu machen.
    Das nächste mal kannst du es beim Weiterverkauf verwenden bzw deinen Erben geben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die banken heften das nicht nur ab. für den fall der schlimmen fälle ermitteln die damit den wert der bestandimmobilie für die eigene sicherheit. da ist der fehler vom halben qm daneben auch nicht gut für den darlehensnehmer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Lindlar
    Beruf
    Sachbearbeiterin
    Beiträge
    23
    Hallo,

    also, ich will Euch ja nicht beim Zanken stören, aber ich habe tatsächlich weitere Angebote für Wohnflächenvermessung gefunden, die pro qm ca. 1,50 € kosten.

    Ich denke, die Bank braucht das tatsächlich nur "pro forma". Das Haus kostet 110.000 € hat neue Bäder, ne halbwegs neue Heizung und steht auf 700 qm Grundstück für 110 €/qm Bodenrichtwert. Das Dach hält noch mindestens 10 Jahre. Eigentlich kann man da nichts falsch machen, oder?

    Ich komme aus dem rechtsberatenden Bereich und denke, die HOAI entsprich etwa dem RVG oder der KostO. Daher wirklich Gesetz = Gesetz.

    Ach, jetzt ist eh erst mal Wochenende und es wird nichts passieren.

    LG, Sandra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Zitat Zitat von RingoStar Beitrag anzeigen

    Die Bank wird trotzdem höchstwahrscheinlich zusätzlich einen Gutachter schicken. Wer gibt schon freiwillig Geld wo der zukünftige Schuldner nichtmal das Baujahr nennen kann.
    It's a hard life!

    Manchmal frage ich mich warum das Forum den Namen hat!
    Das hat nichts mit Expertenforum zu tun!So mancher mag ja mehr Langeweile haben,als eine wirklich sinnvolle Beschäftigung im Alltag
    Man sollte öfter mal bei manchen Themen nach der ersten Seite das Thema beenden.Und oft wird hier das verfehlt,obwohl die sinnvollsten Antworten schon gegebeben wurden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen