Ergebnis 1 bis 9 von 9

Gäste WC Entlüftung

Diskutiere Gäste WC Entlüftung im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27

    Gäste WC Entlüftung

    Hallo zusammen,
    kurz eine Frage muss man das Gäste WC unbedingt über dach Dach entlüften?

    Größe 3,30 m²
    Waschbecken
    WC
    Dusche vorhanden.

    Der Übergabe Schacht liegt ca 3 Meter vom Haus bzw. Gäste WC entfernt.
    Planer meint man bräuchte nicht unbedingt eine Entlüftung über das Dach, da wir sonst leider ein Zimmer Kleiner wird wegen der Dachdurchführung wird eine sogenante Trockenwand erstellt.

    Ist dies korrekt oder wollen Sie nur Kosten sparen ?
    auf was muß ich unbedingt drauf achten?

    Grunß

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gäste WC Entlüftung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Falls damit die Ent- und Belüftung des Schmutzwasserstranges gemeint ist und es sich um ein Ein-oder Zweifamilienhaus handelt, welches bereits einen Lüftungsstrang über Dach hat, dann ja. Je nach Entfernung zum Hauptstrang sollte dann aber ein Rohrbelüfter im Gäste-WC verbaut werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    Ja sorry meinte ich "Ent- und Belüftung des Schmutzwassers"
    ja es ist ein Einfamilienhaus
    Der Rest wird über dach Dach entlüftet nur wie gesagt das Gäste WC nicht.
    also würde es ausreichen wenn das Bauunternehmen dies über den Kanal direkt anschliesen und dort Entlüftet wird.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Oberursel
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    667
    Ich kenne einen Fall mit Sickergrube, Leitung zum WC weniger als 2m, dahinter hängt ein Urinal (nochmal 2m). Nicht entlüftet, WC zieht Urinal leer, riecht sehr lecker.

    Persönlich wäre das also einer der Fälle wo ich eher mit Gürtel und Hosenträger auflaufen würde. Wenn das nämlich nicht funktioniert wird es entweder ekelig oder stressig. Eltern haben das gleiche Problem mit WC zieht Dusche leer, weil sie da bei der Rohrdimensionierung und Position Steigstrang geschludert haben. Die haben da ein Glas Wasser stehen, was nach jedem Spülen in den Dusch- und Wanneabfluß geht, das wär auch nichts für mich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    also geht dies nicht, wie der Bauunternehmer es sich vorstellen würde?
    aber falls es nicht gehen sollte hat er doch sorge zu tragen das es geht?
    Laut Aussage vom BU hat er dies durch einen Fachmann bewertet lassen und er würde dies zustimmen.

    Wie gesagt der Übergabe Schacht Kanalanschluss liegt ungefähr ca. 3 Meter vom Haus entfernt wir mussten extra dafür den Übergabe schacht versetzten lassen.

    Gruß

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Oberursel
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    667
    Das es nicht geht habe ich nicht geschrieben. Ich habe mich fokussiert auf die Folgen sollte es warum auch immer nicht gehen. Deine Bewertung der Folgen (stört mich nicht gegen nie im Leben) sollte Dein Vorgehen bei der Planung bestimmen. Ich glaube dem was ich höre, oder ich hole mir eine zweite Meinung ein, oder ich möchte auf jeden Fall die Hosenträger. Ich komme nicht vom Bau, es gibt vermutlich deutlich mehr Objekte bei denen das funktioniert als nicht. Das es nicht funktioniert ist möglich aber eher unwahrscheinlich.

    ThomasMD hat zu den Hosenträger ja bereits was geschrieben. Ob der Rohrentlüfter (der wäre im WC eingebaut oder an einer Aussenwand) hier ein muss oder ein Hosenträger ist, habe ich nicht exakt herauslesen können. Hosenträger gehen wohl auch noch mit anderen Mitteln je nach örtlicher Gegebenheit, z.B. Rohre eher mit größerem als mit kleinerem Durchmesser verlegen. Ob und was da geht, sagt dir aber Dein Planer, bzw Sanitärmensch. Ichkomme nicht vom Bau, es gibt vermutlich deutlich mehr Objekte bei denen das funktioniert als nicht.

    Kannst ja mal nen Testballon steigen lassen und schriftlich festgehalten haben wollen, dass die Abflüsse nicht leergezogen werden und wenn doch den dann nötigen Aufwand zur Behebung auf deinen Vertragspartner abwälzen zu wollen. Wird der vermutlich nicht machen, aber aus der Reaktion kann man oft schon was herauslesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    okay und welche möglichkeiten würde es noch geben außer die Dach Entlüftung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    #2 gelesen und verstanden?

    Voraussetzung ist übrigens, dass sich um keine Grube, erst recht keine "Sickergrube", sondern einen Kanal handelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Erlensee
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    27
    Ja es handelt sich um den Kanal, wichtig ist dann auch das ein Rohrbelüfter vorhanden ist und dies noch schriftlich geben das dies so funktioniert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen