Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

balkon estrich schützen

Diskutiere balkon estrich schützen im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8

    balkon estrich schützen

    Hallo zusammen,

    Mein erster Post, ich hoffe ich stelle keine dumme Frage, aber weder der baumarkt noch Google konnte helfen.

    Ich habe mir professionell ein gefälleestrich über eine dichtschicht auf meinem Balkon legen lassen.

    Ich habe mich nun für einen wpc Boden entschieden, möchte aber vor dem verlegen meinen estrich schützen.

    Epoxidharz? Bitumenanstrich? Was tun bevor die bautenschtuzmatten kommen.

    Ich möchte ja nicht das Mein guter, teurer estrich Grün wird oder kaputt geht.

    Vielen dank und Liebe grüße

    David
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. balkon estrich schützen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Hättest du mal vorher hier gefragt...

    Wieso machst du Estrich bei WPC? Warum nicht einfach auf Böckchen?

    Gefälleestrich?

    Und du hast einen depperten Aufbau

    Wieso nicht erst den Estrich fürs Gefälle und dann die Abdichtung? Wie sind deine Anschlushöhen?

    Du must jetzt wohl entweder den Murks abreißen und vernünftig aufbauen oder noch mal in die Tasche greifen und auf dem Estrich eine Abdichtung einbauen... Also noch mal DAS was du grad unten drunter hingebaut hast...

    Wer hat dir den Aufbau so empfohlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    was ist denn unter dem estrich?

    wieviel aufbauhöhe steht jetzt für den belag noch zur verfügung?

    wie sieht der anschluss an der balkontür aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8
    Naja, ursprünglich waren fliesen vorgesehen, denke deswegen Wurde das so gemacht.

    Habe gerade nochwas über 2k Schlamm... Gelesen, ist das interessant ?

    Was brauchst du an Anschlusshöhen, welche Rolle spielen die jetzt ? Und wieviel Kg darf ich eigentlich auf so einen Balkon bauen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    Wer hat dir den Aufbau so empfohlen?
    meine glaskugel sagt : einer von den beiden
    aber weder der baumarkt noch Google konnte helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8
    Ich hab da ne Rechnung drüber und es machen lassen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Man, man, man... Josef, du hast einfach Recht. Ich sollte die Hoffnung aufgeben, das dieser unsägliche Estrich endlich mal Geschichte ist...


    Also, Kistekid: Du musst jetzt auf dem Estrich eine vernünftige Abdichtung aufbringen lassen. Alles andere wäre jetzt, da die Kuh schon im Brunnen liegt, sparen am falschen Platze...

    Dichte den Estrich mit Flüssigkunststoff oder auch Schweißbahn ab, lass die Finger von Dichtschlemmen oder so einem Murks. Das ist nix, du brauchst eine richtige Abdichtung sonst friert dir der Estrich kaputt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8
    Ok, hast du irgendeine Empfehlung was flüssigkunststoff angeht ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Keine Produktempfehlungen... Kemperol ist nur einer der Anbieter von solchen Kunststoffen, gibt noch andere auf dem Markt... Kannst dir auch wen anderes raussuchen, ich bin da zu faul zu...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8
    Ahhh genau sowas haben die zuerst gemacht, mit vlieseinlage usw...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von kistekid Beitrag anzeigen
    Und wieviel Kg darf ich eigentlich auf so einen Balkon bauen ?
    das steht in der statik drin. wieviel kilos hast du denn schon drauf gebracht? wenn die anschlusshöhen nicht wichtig sind, keine rinne vor der balkontür ist - egal, bei mir schwappt es dann nicht rein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Wussten die, das da ein Estrich drauf kommt? Wieso jetzt eigentlich keine Fliesen mehr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    marl
    Beruf
    itse
    Beiträge
    8
    Ok, also zum Bauordnungsamt. Vorher war es von der Höhe gleich, nur mit fliesenkleber das gefälle und spaltplatten drauf - natürlich undicht. Durch die erste dichtschicht habe ich Mein Gebäude geschützt, dann gefälle durch estrich. Die Aufbauhöhe ist egal. Fliesen möchte ich nicht mehr !

    Gewichtstechnich kommt somit bis aufs wpc nichts dazu! Da ich alles bis zur Betonplatte runtergeprügelt hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Man, man, man... Josef, du hast einfach Recht. Ich sollte die Hoffnung aufgeben, das dieser unsägliche Estrich endlich mal Geschichte ist...
    Nun ja ich hab nen Balkon mit Gefälleestrich und Fliesen, erbaut in den Siebzigern. Die Fliesen sind zwar oberflächlich mitlerweile beschädigt (Glasur) , aber sonst ist alles Dicht. Es geht also anscheinend doch irgendwie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von kistekid Beitrag anzeigen
    Durch die erste dichtschicht habe ich Mein Gebäude geschützt, dann gefälle durch estrich.
    woraus besteht denn die erste dichtschicht? hast du dann so etwas wie eine drainageschicht zwischen abdichtung und estrich, was gleichzeitig auch schutz der abdichtung ist? wenn der estrich genauso aufbaut wie der alte estrich und dies in der statik eingerechnet ist, dann wird das wohl passen. besser wäre das wpc auf einer trägerlage oder böckchen anstatt auf estrich wegen der dauerfeuchte von unten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen