Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kaminofen und Lüftungsanlage - Fragen zu Unterdruckwächter

Diskutiere Kaminofen und Lüftungsanlage - Fragen zu Unterdruckwächter im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Gr.Rh
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1

    Kaminofen und Lüftungsanlage - Fragen zu Unterdruckwächter

    Hallo,

    ich lese schon eine Zeit lang mit, habe mich nun aber registriert, da ich ein paar Frage zu Unterdruckwächtern habe:

    Folgende Ausgangssituation besteht:

    In ein Einfamilienhaus mit einer "Lunos Silvento" Lüftungsanlage soll ein Kaminofen installiert werden (im Wohnzimmer im EG).
    Da kein Schornstein vorhanden ist soll an der Außenwand ein Edelstahlschornstein angebracht werden.
    Als Kaminofen sollte eigentlich ein zertifizierter, raumluftunabhängiger zum Einsatz kommen, aber da der zuständige Schornsteinfegermeister trotzdem einen Unterdruckwächter verlangt ist das noch nicht sicher welcher Ofen es wird.

    Die Lunos Silvento Lüftungsanlage funktioniert so, dass in den Räumen Küche, Gäste-WC, Hauswirtschaftsraum (alle Erdgeschoss) und Badezimmer (1. OG) sich je 1 Motor befindet, der die Abluft abesaugt und so einen Unterdruck erzeugt.
    In den Räumen Wohnzimmer (Erdgeschoss), Kinderzimmer, Gästezimmer und Schlafzimmer (alle 1. OG) wird durch den entstehenden Unterdruck Luft von außen angesaugt (hier ist kein Motor vorhanden). Eine zentrale Steuereinheit gibt es nicht.

    Ich habe alles erdenklich mögliche unternommen den Schornsteinfegermeister davon zu überzeugen, dass wir keinen Unterdruckwächter benötigen - leider erfolglos. Mittlerweile habe ich mich damit auch abgefunden nur folgendes macht mir noch Kopfschmerzen:

    1. Müssen alle 4 (3x EG, 1x 1.OG) Abluft-Motoren an den Unterdruckwächter angeschlossen werden? Oder reicht es aus wenn die 3 im EG angeschlossen werden?
    2. Falls der Abluft-Motor im 1. OG auch an den Unterdruckwächter angeschlossen werden muss hätte ich ein Problem das zu verkabeln, da schon alles verputzt bzw. das Bad gefliest ist. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich ein Kabel vom Unterdruckwächter im EG ins Bad im 1. OG bekommen soll. Eine Idee war noch, dass die 4 Abluft-Motoren evtl. alle über eine seperate Sicherung abgesichert sind; dies ist leider aber nicht der Fall.
    3. Falls der Abluft-Motor im 1. OG auch an den Unterdruckwächter angeschlossen werden muss, gibt es irgend eine Möglichkeit die Verbindung von Unterdruckwächter zum Abluft-Motor im Bad im 1. OG Kabellos herzustellen? Also z.B. per Funk? Es muss ja eigentlich nur ein Signal an den Abluft-Motor gesendet werden, der diesen ausschaltet (und natürlich dann auch wieder an)...



    sge2001
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kaminofen und Lüftungsanlage - Fragen zu Unterdruckwächter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren