Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6

    Idee Pergoladach erneuern

    Hallo liebe Bauerfahrene,

    kurze Beschreibung der Situation.
    Ich habe in meinem Garten eine Pergola errichtet. 25m² Dachfläche.
    Das Dach besteht derzeit aus 22mm Sperholzplatte und einer darauf genagelten Elefantenhaut. Nun wollte ich in diesem Frühjahr das Dach erneuern. Ich habe an Trapezblech gedacht. Das Verhältnis aus Haltbarkeit und Preis (5,85€/m² --> Hornbach) haben mich überzeugt.

    Nun stellen sich mir verschiedene Fragen:

    a)Muss ich eine Unterlattung erstellen oder kann ich das Trapezblech direkt auf die Elefantenhaut legen? (Kondeswasserbildung wird es hier denk ich kaum geben!? Die Pergola ist zu allen Seiten offen)

    b)Wie muss ich das Trapezblech verschrauben(Womit ist klar: V2A Schrauben mit Dichtring ist klar), damit die Materialausdehnung bei Hitze nicht zu Spannungen führt?

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Viele Grüße
    Timo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pergoladach erneuern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ob Du Kondenswasser hast, hängt daran, wo auf der Erde Dein Dach steht. Eine Pergola ist es nicht, es ist ein Unterstand.

    An sonsten - Nutzungsbedingungen lesen! Darin steht, dass es solche Basteltipps hier nicht gibt, schon gar nicht, wenn es um die Standsicherheit (Windsog) geht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6
    Ok, dann melde ich mich mal wieder ab!
    Einen schönen tag noch :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    klugscheißmodus an:
    Eine Pergola hat, wenn überhaupt ein Dach, dann nur ein Blätterdach. Ansonsten ist es keine Pergola!
    off
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6
    Alles klar habe ich ich verstanden ;-)!
    Aber wenn ich meine Frage für euch formell richtig stelle, wird die Antwort die gleiche bleiben, denk ich.

    Von daher war das hier einfach die falsche Platform. Ich werd mal ein Forum suchen, wo sich Praktiker finden lassen die neben tollem theoretischem Wissen auch Erfahrung mit der Praxis haben und mir bei meinem „Problem“ mit meinem Unterstand behilflich sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Kannst oder willst Du es nicht verstehen???

    Das, was Du vorhast, ist nicht ohne, weil Du eine Eindeckung verbaust, die bei Sturm wegfliegen kann.
    Was - meinst Du - passiert, wenn Deine Trapezbleche fliegen gehen und einen Menschen treffen.

    Du wirst sicher ein paar Nasen finden, die Dir irgendwas schreiben, das Du dann umsetzt. Ob das aber sicher ist, .......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn sein bauwerk davon geflogen ist, wird er sicher analysieren, woran es gelegen hat.

    ansonsten: ortsangabe??? berufsangabe??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6
    Also es liegt mir fern hier "schärfe" reinzubringen. Sollte sich wer von dem Post "angegriffen" gefühlt haben, bitte ich um Entschuldigung, dass war nicht mein Ziel.

    Mir war nicht bewusst, dass man für bautechnische Ratschläge haftbar zu machen ist!? Aber ich bin ein Leihe und ihr seid die Profis. Ich verlange von niemandem eine Antwort. Ich dachte einfach das ist eine Plattform wo man sich Ratschläge holen kann.

    @ Rolf: Ort: Salzgitter Beruf: Maschinenbautechniker in der analytischen Qualitätssicherung eines Metallpulverherstellers.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Mir war nicht bewusst, dass man für bautechnische Ratschläge haftbar zu machen ist!?
    Doch...dem ist so.

    Ist ja auch ein Stück weit logisch. Wernn ich als "fachmann" Dir rate "mach' das mal so und so" und später geht's schief oder es kommt Jemand zu schaden (wenn das Flugdach zur landung ansetzt...), so wird jede versicherung versuchen sich nach der Schadenregulierung sich anderswo schadlos zu halten. Und wenn die spitz kriegen, daß ein Baufachmann zu dieser oder jener Vorgehensweise geraten hat....dann geht die Post ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6
    Das war ein sehr lehrreicher Post.
    Vielen Dank dafür.
    Dann können wir dieses Thema hier gerne schließen.
    Ich will von niemandem so eine Aussagen verlangen und verstehe und auch, dass ich diese nicht erwarten kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    @ TimoLimo - schick eine PN an Josef mit den richtigen angaben und er möge es ändern.

    derjenige, der dir den falschen ratschlag erteilt und du berufst dich darauf, kann zur verantwortung gezogen werden. ziehst du dein vorhaben alleine durch, wirst du im schadensfall in die haftung genommen. weist man dir dann grobe fahrlässigkeit nach, z. b. du hast einen fachmännischen rat nachweislich nicht beachtet, dann stehst du alleine da, dann sagt deine haftpflichtversicherung ganz leise - ciao!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    immerhin zeigt er einsicht! ist auch nicht bei jedem so, der hier eine erwartungshaltung aufbaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Erde
    Beruf
    Analytiker
    Beiträge
    6
    ich gebe zu, ich war wohl etwas blauäugig.
    Aber lehrreich war die Unterhaltung dann trotzdem. Nun bin ich quasi sensibilisiert im Umgang mit diesem Thema.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen