Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007

    Zwangslüftung ist nicht a.R.d.T.

    Im aktuellen Ingenieurblatt steht es geschrieben: Die DIN 1946-6:2009-05 ist keine anerkannte Regel der Technik, da die meisten Fachleute sie ablehnen!

    siehe hier:http://www.schiele-schoen.de/schiele...b_03-13_22.pdf

    Hoffentlich setzt sich das auch dauerhaft durch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zwangslüftung ist nicht a.R.d.T.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    mir fehlen fast die worte!

    ich überlege noch, ob ich deine zusammenfassung
    schlicht für falsch, für dumm oder für dreist im sinn
    sinn von gezielt desinformierend halten soll.

    zu einer umfrage unter weniger als 200 interessierten
    muss man eh nix sagen.

    hoffentlich setzt sich auf dauer "hirn" durch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Dann kann der Verfasser ja Gutachten erstellen, daß eine automatische Lüftung im Einzelfall nicht nötig ist, aber bitte mit einer ausreichend abgesicherten lebenslangen Garantie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    315
    Mann kann das auch anders sehen:

    207 von 960 Angeschriebenen sprechen sich gegen die DIN aus.

    mir gefällt nicht:
    - die Reduktion der automatischen Lüftung auf die Fensterpfalzlüftung
    - die (absichtlich) komplexe Fragestellung mit zwei Hauptfragen und zwei Nebenfragen.
    - der Autor die Stimmen, welche für die Lüftung sind wenn sie abstellbar ist, werden als Verweigerer zählt.

    Außerdem gibt es auch noch andere Fachleute als die Sachverständige zum Thema Schäden an Gebäuden.
    Ich komme nur zu dem Schluss, daß die Gruppe der Sachverständigen zum Thema "Schäden an Gebäuden" vielleicht noch nicht ganz auf dem Stand der Technik sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Es geht nicht um den Stand der Technik, sondern um eine anerkannte Regel der Technik. Und die wäre zwingend einzuhalten!

    Mehr Diskussionsstoff:http://www.cse-nadler.de/DIN_1946-6-...er_Technik.pdf

    Die Diskussion gab es auch hier schonmal: http://www.bauexpertenforum.de/showt...skussion/page1

    Vorschlag an die Mods: Vielleicht kann man die Themen auch zusammenlegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Zitat Zitat von Thomas Traut Beitrag anzeigen

    Vorschlag an die Mods: Vielleicht kann man die Themen auch zusammenlegen.
    Bitte nicht. Ich möchte nicht, dass meine Beiträge im anderen Thread mit der dib-Umfrage im Zusammenhang gebracht werden.

    Einig bin ich mit dem Verfasser der Umfrage nur in dem Punkt, dass ich die DIN 1946-6 nicht für eine aRdT halte. Aber nicht, weil darüber abgestimmt wurde (mit stark zu kritisierenden Fragen), sondern weil für mich darin eine mathematisch inkorrekte, intransparente "Blackbox" steckt, die falsche Ergebnisse liefert. Und der Normenausschuss will nicht darüber aufklären.

    Ganz nebenbei leidet der Artikel im dib durch schlechte Rechtschreibung und Grammatik, was für korrekt Schreibende wie mich leider etwas auf die Seriosität drückt:

    Pfalzlüfter

    vermeindlich


    An der Umfrage im Zeitraum von 15.11.2012 bis zum
    08.01.2013 beteiligten sich 302 Sachverständige an der
    Umfrage
    .

    Ein Sachverständiger berichtete beispielsweise von einem
    Haus im gerichtlichen Verfahren, dass sich direkt neben
    einem Acker befand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Bruno
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    86167 Augsburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt
    Beiträge
    3,943
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen

    hoffentlich setzt sich auf dauer "hirn" durch.
    Mit "Hirn" wäre ich einverstanden, aber in der DIN 1946-6 ist zu wenig davon drin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von Bruno Beitrag anzeigen
    Ganz nebenbei leidet der Artikel im dib durch schlechte Rechtschreibung und Grammatik, was für korrekt Schreibende wie mich leider etwas auf die Seriosität drückt:

    Pfalzlüfter
    Ach, da es einen Bayernlüfter gibt, ist es nur gerecht, wenn auch die Pfälzer den ihren bekommen. Gibt ja nicht nur die (einst) bairische Pfalz...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    bruno, ich seh die 1946-6 momentan nicht als ardt,
    aber mir missfällt die darauf aufbauende logik der
    argumentation, lüftungsanlagen seien nicht ardt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Zur Klarstellung: Ich wollte mich eigentlich gar nicht ausschließlich bei den Falzlüftern aufhalten. Über deren Für und Wider wird und wurde hier schon ausgiebig diskutiert.

    Ob der Artikel nun der Weisheit letzter Schluss ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Mir geht es eigentlich mehr um die Aussage, dass die 1946-6 nicht a.R.d.T. ist, obwohl die Lüftungslobby immer das Gegenteil behauptet. Denn wäre das wahr, müsste ohne wenn und aber in allen luftdichten Gebäuden eine nutzerunabhängige Lüftungsanlage eingebaut werden. Und dem kann ich nun gar nichts abgewinnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen