Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539

    Fliesenleger auf Stundenbasis - sehr Teuer?

    Hallo,

    Ich glaube ich habe einen Fehler gemacht, meinen Fliesenleger auf Stundenbasis zu beauftragen.

    Wir haben folgende Arbeiten Ausführen lassen
    Böden:
    EG (ohne HWR): 84m² mit 45x90er Platten und 3 x Fensterbank
    EG (HWR + Abstellraum unter Treppe): 20m² mit 32x32 inkl 1 x Fensterbank
    OG Badezimmer 20x80er inkl. ebenerdiger Dusche (Mosaik auf Netz 1,5m²)): 12m²+ Fensterbank

    Wände:
    Gäste WC ca. 5m² Wand (inkl. Ablage auf Vorwandinstallation) 45x90er
    Bad: 19m² 20x80er (inkl. Ablage an Wanne mit 1,50x0,3m + Ablage Dusche ca. 0,8x0,4m)
    HWR: Wand 5m²

    Sockelleisten: ca 65m aus 90x45er rausgeschnitten

    Arbeitszeiten waren Bad = 50h
    EG = 160h

    Kosten: ca. 8500€ inkl. Steuer und Montagematerial (Edelstahlschienen, Kleber, 1,5² Schnellestrich, Dichtband, Dichtmasse für Boden und Dusche)

    Grobgesagt

    ca. 30m² Wand
    ca. 116m² Böden
    5 x Fensterbänke
    65m Fußleisten

    Ich finde es sind zu viel Stunden dafür angefallen.
    Was ist denn eine übliche Pauschale pro m² Fliesen die verlegt wurden inkl. Verfugen, Schienen, Abdichten etc...?

    Was meint ihr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesenleger auf Stundenbasis - sehr Teuer?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    hast du jeden tag die stundennachweise vom vortag zur vorlage verlangt, so dass du zeitnah die arbeiten aufnachweis prüfen konntest? wenn nicht, musst du jetzt zahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    Mit den Stunden stimmt alles, wir oder Bekannte waren mehrmals die Woche draußen. Haben uns auch Abends immer den Fortschritt angesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    210h + kleinzeug?
    dann ist der stundensatz sehr günstig ..
    nicht ganz nachvollziehbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,926
    Zitat Zitat von Memento Beitrag anzeigen
    Ich finde es sind zu viel Stunden dafür angefallen.
    Was ist denn eine übliche Pauschale pro m² Fliesen die verlegt wurden inkl. Verfugen, Schienen, Abdichten etc...?
    .
    Zitat Zitat von Memento Beitrag anzeigen
    Mit den Stunden stimmt alles, wir oder Bekannte waren mehrmals die Woche draußen. Haben uns auch Abends immer den Fortschritt angesehen.
    Ja was denn nun?

    210h sind 26,5 AT bei 8h/Tag. Bei 10h/Tag sind's immer noch 21 AT. Einen ganzen Monat für die genannten Fliesenarbeiten?
    Wenn du mit dem Fortschritt angeblich immer einverstanden warst, ist ja alles paletti. Der Zug ist abgefahren...

    Ich behaupte jetzt mal frech, man hat schon nach 2-3 Tagen gesehen, dass da kaum was vorwärts geht.

    Aber! Wenn man 500 € Material abzieht, landet man bei ca. 32 €/h netto. Schnäppchen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Bei den Formaten ... und Fußleisten aus den vollen geschnitten ....

    Kann es sein das der Flieseur erstklassige Arbeit geleistet hat und jede Menge anden Kleinkrempel gerichtet hat damit das mit den ungewöhnlichen Formaten schnieke aussieht ?

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Lager Arbeiter
    Beiträge
    478
    Zitat Zitat von Memento Beitrag anzeigen
    Sockelleisten: ca 65m aus 90x45er rausgeschnitten
    Je nach Art der Fliese sehe ich hier einen Grund für die hohe Stundenzahl. Das grenzt schon an Strafarbeit die ich mir auch hätte gut bezahlen lassen.

    Grüße,
    RINGO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Fliesen, Platten,- und Mosaikleger
    Benutzertitelzusatz
    "Kommunikation ist Alles"
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    210h + kleinzeug?
    dann ist der stundensatz sehr günstig ..
    nicht ganz nachvollziehbar.
    Sehe ich ganz genauso.

    Für den Aufwand bei den Formaten und dem ganzen Geschneide usw. bist du bei dem Preis sehr gut gefahren.

    Wenn jetzt auch noch alles deinen Vorstellungen entspricht was der Kollege dort an Arbeiten verrichtet hat, dann bezahle schleunigst die Rechnung, alles andere wäre nicht in Ordnung.

    Ich hätte die Arbeiten nicht für den Preis ausgeführt, dass nurmal so am Rande.

    Gruß, Marco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    Ich als Laie kann mir schon vorstellen das gerade bei dem Fliesenmaß viel Arbeit ansteht.

    Mal als Vergleich, da unser Fliesenleger kurz vorm fertigstellen ist.

    80 m² Bodenfliesen (60 x 30)
    11 m² Bodenfliesen (60 x 15)

    2 Bäder bodengleiche Duschen einbauen, abdichten und Mosaik fliesen
    2 Bäder Wände fliesen
    1 Badewanne abmauern und einbauen

    Sockelleisten schneiden und anbringen.
    Alles verfugen.
    Edelstahleckleisten.

    Hat alles zusammen 6 Tage mit 2 Leuten gedauert.
    Montag werden jetzt noch die Silikonfugen gemacht.

    Preislich kann ich noch nix sagen, allerdings hatten wir m² - Preise vereinbart zzgl. Edelstahlschienen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Lager Arbeiter
    Beiträge
    478
    6 Tage? Entweder haben die Tag und Nacht geklotzt oder die Qualität hat arg gelitten. Was stimmt denn von beiden?

    Grüße,
    RINGO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    Meistens waren die gegen 7:30 vor Ort und haben um 17 Uhr Feierabend gemacht.
    Wie lange Mittag gemacht wurde wies ich nicht.
    Also ich find die Qualität top. Ich denke ein Fliesenleger oder jemand vom Fach wird das ein oder andere Detail finden, aber wir wollen es ja mal nicht übertreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    IT
    Beiträge
    82
    Ich kann bestätigen, dass man vieles schaffen kann.

    Bei mir 120qm Boden.
    Gäste WC komplett, Bad komplett

    Dauerte ca. 15 reine Werkstagen . Insgesamt 1 Monat, weil zwischenzeitlich andere Handwerker im Haus waren und somit der FLiesenleger nicht weiterarbeiten kann.

    Auch bei uns Edelstahl schienen, Bad mauern, Versiegeln etc.

    Die Arbeit ist top. Wenn ich hier manche Bilder über Fliesenarbeiten im Forum sehe kann ich nur den Kopf schütteln.

    Allerdings hatten wir einen Pauschalpreis ausgehandelt.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Lager Arbeiter
    Beiträge
    478
    Schau dir mal an was bei Waldriller noch alles gemacht wurde, und das in ca 1/3 der Zeit. Das man viel schaffen kann bestreitet niemand, aber in 6 Tagen diese Arbeit? Wenn das stimmt wirklich Hut ab!

    Grüße,
    RINGO
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    Ich hatte ja auch geschrieben mit 2 Leuten.
    Sprich 12 Manntage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    188
    Ich denke du hast einen durchaus üblichen Preis bezahlt. Wir haben uns qm Preise anbieten lassen. Da war alles dabei von 32 €/qm bis 70€/qm.
    Die 70 € kamen übrigens von dem günstigen Hornbach handwerker Service... total Super... wenn man da afragt, kriegt man nen zettel mit 36,50, aber wenn der alles gemacht hat, also auch Sockelleisten und Silikonfuge kommste locker auf 65 €/qm.

    Wir haben am Ende mit allem was dazu gehört 34 €/qm bezahlt, und sogar noch Rabatt bei den fliesen bekommen, da der handwerker seinen Rabatt mit uns geteilt hat. Und die Arbeit ist 1A hat für knapp 40 qm 3 tage gebraucht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen