Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von ArgProp1
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    köln
    Beruf
    Business Analyst
    Benutzertitelzusatz
    Jeder war mal unwissend!
    Beiträge
    28

    Brandschutz T30 RS Türen im Denkmal

    Wir führen in unserem denkmalgeschützten MfH gerade ein paar vorbeugende Brandschutzmaßnahmen durch. So sollen im Treppenhaus die Tür zum Müllraum und zum Keller durch T30 RS Türen ersetzt werden. Der Müllraum ist das erweiterte Etagen-WC und hatte daher schon in den 70ern eine Metalltür inkl. Rahmen bekommen. Der Kellerabgang ist bis heute nur über die original Brettertür mit Vorhängeschloss vom Treppenhaus abgetrennt.

    Ich scheue mich gerade Metalltüren einbauen zu lassen. Auch wenn der Bereich im hinteren Treppenhausabschnitt liegt, hätte ich gerne Türen, die optisch eher Wohnungseingangstüren sind. Der Architekt empfiehlt jedoch wegen Beschädigungen insb. durch die Mülltonnen keine Holztüren zu nehmen.

    Habt Ihr Ideen, was sich als Lösung anbietet?

    So sehen die WC-Türen der anderen Etagen aus:
    Name:  Etagen-WC-Tür.jpg
Hits: 1727
Größe:  27.6 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Brandschutz T30 RS Türen im Denkmal

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    1) Frag erstmal die Denkmaler, was die sich vorstellen. Wenn Dein Avatarbild aus dem Haus ist, wird das schon mal spannend.
    Es kann sogar sein, dass die in Abstimmung mit der Bauordnung einen Dispens von heutigen Brandschutzvorschriften erreichen, um mehr Originalität zu erhalten.
    Oder - z.B. beim Kellerabgang - den Erhalt der alten Tür und irgendwo im Keller eine stinknormale Metall-T30-Tür wollen.
    2) Wenn der Brandschutz nicht abbedungen wird, dann werden die bei der Formgebung mitreden wollen.
    Einzelanfertigungen von Brand-und Rauchschutztüren für Denkmale macht z.B. Fa. Schörghuber
    http://www.schoerghuber.de/21--~de~p...andschutz.html
    Da muss sich Dein Planer mit den Denkmalern und dem Türenhersteller gut abstimmen, um auf beiden Seiten das Optimum rauszuholen.
    3) Brandschutztüren sind immer ein System. Deine alten Futter und Bekleidungen (das sind noch keine Zargen) kannst Du also auch abschreiben. Die müssen mit erneuert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Sinsheim
    Beruf
    Metallbauermeister
    Beiträge
    101
    Und auch andere z.B.

    http://www.dibra.de/index.php

    welche über Schreinereien o. ä. verkauft werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von ArgProp1
    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    köln
    Beruf
    Business Analyst
    Benutzertitelzusatz
    Jeder war mal unwissend!
    Beiträge
    28
    Vielen Dank für die Tipps; werde die Anbieter mal unter die Lupe nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen