Ergebnis 1 bis 12 von 12

Hochleistungsklebeband und Gipsputz ??!!

Diskutiere Hochleistungsklebeband und Gipsputz ??!! im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von JohnMcClane
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Benutzertitelzusatz
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Beiträge
    142

    Hochleistungsklebeband und Gipsputz ??!!

    Moin Leute,

    habe letztens beim Kollegen auf der Baustelle vorbeigeschaut der ebenefalls gerade ein EFH baut. Er war gerade dabei und hat im OG die Ecken an der Dampfbremse mit dem allseits bekannten, schweizerischen Hochleistungsklebeband Rissa*, (GRÜN) nochmal sauber nachgebessert. Es gibt ja auch noch das GLEBE Sicral*, aber er meinte, dass sich das grüne in den Ecken besser verarbeiten lässt, da es nicht so starr ist und sich schön formen lässt.

    Nun meinte ich aber wie das denn aussieht, wenn dort der Putz (wohl normaler Gipsputz) drauf kommt. Der Streifen Rissa* in den Ecken ist ja nicht breit, aber hält der Putz da drauf,

    oder ist die Fläche so minimal, dass diese zu vernachlässigen ist ???


    Er meinte teilweise steht die Folie ja auch über und diese ist ja genauso glatt !


    Daher meine Frage:



    Wie ist das generell mit dem Streifen Folie oder Hochleistungsklebeband & Putz an dem Übergang von Decke zur Wand ???




    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hochleistungsklebeband und Gipsputz ??!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    warum wurde denn nicht erst geputzt und dann der trockenbau vorbereitet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast943916
    Gast
    Und was sollen die dünnen Lättchen mal tragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von JohnMcClane
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Benutzertitelzusatz
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Beiträge
    142
    So ein Quatsch, warum soll den erst geputzt werden ??????

    So kann doch die Folie luftdicht unter den Putz, wenn später drüber geputzt wird. Wird bei mir auch so gemacht und ist auch logisch !!!


    Warum werden den hier eigentlich immer Fragen mit Gegenfragen beantwortet ????


    Kann man auf die paar cm Klebeband bedenkenlos draufputzen oder nicht ?????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,155
    Warum die Aufregung. Kein Putz haftet auf derart glatten Oberlächen. Es gibt genügend Anschlußprodukte für diesen Zweck, warum werden die nicht einfach benutzt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    was heisst hier quatsch - den quatsch hast du doch abgebildet! ich frage deswegen, ob aus bestimmten gründen vom üblichen bauablauf abgewichen wird. die frage nach der streichholzkonstruktion hatte ich mir schon extra verkniffen.

    klar kannst da drauf putzen, umso mehr risse hast du am ende auch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    14
    @JohnMcClane:
    Du solltest auch die Anschlüsse der dampfbremsenden Folie zur Wand KOMPLETT mit dem grünen Rissaklebeband abkleben und nicht nur in den Wandecken. Sonst könnte da ja trotzdem Feutigkeit durch kommen (auch durch den Putz!).
    Wenn du allerdings auf das Klebeband drauf spachtelst wird der Putz sehr wahrscheinlich Risse bekommen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,155
    Nein, genau das soll er nicht. Egal ob grün, blau oder gelb, diese Klebebänder sind nicht für die Andichtung auf Mauerwerk Putz gedacht und auch nicht überputzbar.
    Die Fplie gehört mit einer Kleberaupe auf dem vorgeputzten Mauerwerk verklebt und mit einer Anpressleiste fixiert. Alternativ gibt es Überputzbare Anschlußbänder, aber auch die werdem Mit einer Kleberaupe auf dem Mauerwerk angedichtet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    Egal ob grün, blau oder gelb, diese Klebebänder sind nicht für die Andichtung auf Mauerwerk Putz gedacht und auch nicht überputzbar.
    Die Folie gehört mit einer Kleberaupe auf dem vorgeputzten Mauerwerk verklebt und mit einer Anpressleiste fixiert. Alternativ gibt es Überputzbare Anschlußbänder, aber auch die werdem Mit einer Kleberaupe auf dem Mauerwerk angedichtet.
    Jop, so isses
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter
    Avatar von JohnMcClane
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Benutzertitelzusatz
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Beiträge
    142
    Danke erstmal für die Antworten!

    Also die Folie ist auf der ganzen Länge mit so einer Kleberaupe am Ringbalken fest angeklebt, hab ich selbst gesehen, das Zeug klebt wie die Pest meint er. Er hat halt nur in den Ecken mit dem Band noch den Anschluss verbessert & 100%ig abgedichtet !

    Anbei hab ich mal ein Bild von meinem Ausführungsplan angeheftet, dort ist es auch so dargestellt. Gleicher GÜ wie beim Kollegen !


    Wie heißen denn die überputzbaren Anschlussbänder genau ???
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter
    Avatar von JohnMcClane
    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Benutzertitelzusatz
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Beiträge
    142
    geeignete Untergründe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von JohnMcClane;784845

    [B
    Wie heißen denn die überputzbaren Anschlussbänder genau ???[/B]
    Anschlußband mit Putzarmierung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen