Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 58

Altes Bauernhaus Sanieren! Brauche Hilfe!!!

Diskutiere Altes Bauernhaus Sanieren! Brauche Hilfe!!! im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33

    Altes Bauernhaus Sanieren! Brauche Hilfe!!!

    Hallo ich und meine Freundin sind gerade dabei uns ein altes(ca.1900) Bauernhaus zu kaufen, es hat ein Erdgeschoss und einen unausgebauten dachboden,
    -Reetdach neu
    -teil der Außenwände(24cm Ziegelstein) mit schimmel befallen (laut vorbesitzer erst nach verputzen)
    -80cm Feldsteinfundament
    -Dielenfußboden
    -Außenwände von innen mit alten holzfaserplatten verkleidet
    Nun meine frage wie bekomme ich den schimmel weg?
    Ist es möglich die Außenwände stück für stück abzureißen und mit kalksandstein oder porenstein neu zu mauern? Wenn ja, hätte jemand eine Anleitung für mich z.b zum abstützen des daches
    die Dielen kommen auch raus und werden durch beton,dämmung,estrich ersetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altes Bauernhaus Sanieren! Brauche Hilfe!!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    *räusper*

    Ja, eine Anleitung fürs Abstützen und für die Sanierung hat jemand. Und zwar dein Architekt und Statiker, der dir dieses Vorhaben plant und begleitet. Ohne wird das nix und hier werden auf keinen Fall Bastelanleitungen für Abstützungen gepostet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    Hat das Gebäude Denkmalschutz?
    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    Habe keinen Architekten, Vieleicht hat es ja schonmal einer gemacht und kann mir tipps geben, Ich war mit einem größerem Baugeschäfft vor Ort und der sagte sofort abreißen und neu bauen ohne sich etwas genauer an zu gucken! das halte ich für dumm, nur weil er mit einem neubau mehr geld machen würde, wenn jeder sein altes haus abreißen würde, dann würde es keine alten häuser mehr geben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    @flunder:
    Dies ist kein Bastel-Wastel- oder Statik-für-umme-bekomme-Forum. Es wird Dir mit Sicherheit niemand erzählen (bzw. berechnen), wie Du Dein Dach abzustützen hast. Deine Fragstellung zielt aber in diese Richtung.
    Auch das Mauerwerk schrittweise auszutauschen ist statisch nicht ganz unkritisch und daher keine Fragstellung für dieses Forum. Da hilft Dir ein kompetenter Tragwerksplaner mit Sicherheit gerne weiter ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    haus hat kein denkmalschutz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    wie bekommen ich dann die feuchtigkeit raus? dafür ein paar tipps?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von flunder Beitrag anzeigen
    Hallo ich und meine Freundin sind gerade dabei uns ein altes(ca.1900) Bauernhaus zu kaufen, es hat ein Erdgeschoss und einen unausgebauten dachboden,
    Mein Rat:
    Kaufe das Haus nicht blauäugig-könnte zu einem Eurograb werden.
    Nehme Dir einen eigenen Sachverständigen der vor dem Kauf die Bausubtanz begutachtet.

    Wenn Geld keine Rolle spielt kann man natürlich auch die Außenwände neu aufmauern.
    Das abfangen von einem Dachstuhl ist keine Laienarbeit.

    gruß helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    Ich glaube, das interpretierst Du falsch. Der Mensch, mit dem Du das Gebäude angesehen hast, war nicht dumm, nur realistisch. Mit einem Neubau würde er wohl die Hälfte verdienen als mit einer Sanierung.

    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    Ich würde mir ja auch eine Fachfirma dazu holen, wollte nur wissen mit welchen kosten man rechnen muss! wenn ich das durchrechne komme ich mit neu mauern billiger als mit einer nachträglichen horizontalsperre
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    Der vom Baugeschäfft hat sich ja nix angeguckt, er weiß nicht von was der schimmel kommt, lt. vorbesitzer erst nach dem verputzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    JamesTKirk
    Gast
    Wie soll man denn Deine Fragen hier in den blauen Dunst rein lösen ?? Da musst Du mit einem Architekten bzw. Statiker hin, das Haus besichtigen und die sagen Dir dann, was zu machen ist. Dafür holt Du dann die entsprechenden Preise ein ...
    Ich frage mich nur, was Du für Antworten hier in diesem Forum erwartest ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    usedom
    Beruf
    metallbauer
    Beiträge
    33
    Ich hätte 30Teuro zum sanieren und 20teuro hatte ich für die heizung geplant
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    flunder, ich bin mitten drin im Sanieren eines alten Bauernhauses. Glaub mir, zwischenzeitlich weiß ich, wovon ich rede. Ohne Fachwissen/Fachfirmen kannst Du das nicht stemmen. Und trotz sehr vieler Eigenleistung wirst Du sehr viel(!) Geld in die Hand nehmen müssen.

    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    JamesTKirk
    Gast
    Ich tippe, bei der Sanierung kannste fast noch ne Null dranhängen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen