Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Schimmel auf Gipskarton im Bad

Diskutiere Schimmel auf Gipskarton im Bad im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247

    Schimmel auf Gipskarton im Bad

    hallo zusammen,
    ich hätte da mal ein kleines problemchen. so schlimm ist es vermutlich gar nicht.

    ich habe in meinem neu erworbenen älteren häusschen (kein mobilheim diesmal) ein bisschen schimmel im bad. zum einen dort, wo die waschmaschine direkt an der wand gestanden hat. und zum anderen hinter einem türrahmen (den habe ich abgenommen).

    ich finde, es nicht so übermäßig viel und es scheint auch nur auf der oberen papierschicht von dem gipskarton drauf zu sein.

    was meint ihr, sollte ich damit nun mache? reicht es, das mit spiritus einzusprühen und abzuwaschen oder muss ich die stellen gipskarton ganz weg machen und neuen dort hin?

    ah, hier die fotos. ihr es sind die, wo schimmel draufsteht: https://picasaweb.google.com/1109807...MfFrMOZv7OQQg#

    schöne ostern!

    gruß von sare
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schimmel auf Gipskarton im Bad

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247
    gar keine antwort....?

    ihr seid doch sonst immer so schnell. oder ist die frage zu schwer. ich dachte, diesmal wär es mal eine richtig einfache frage.

    biiitte antwort.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Die Steckdosen scheinen ziemlich dicht an der Duschwanne zu sitzen.
    Aber das wolltest Du wohl nicht hören?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247
    *weint*

    nein, wollte ich nicht hören. aber wo du es sagst, seh ich das sogar ein.... ist aber nicht das vordringlichste problem. ich wollte so gern was zu dem schimmel hören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Ok, wenn Du mir versprichst, die beiden Steckdosen da wegmachen zu lassen, verrate ich Dir auch, was ich mit dem Schimmel machen würde:

    Wenn die Stellen inzwischen wirklich abgetrocknet sind, würde ich tatsächlich dem Schimmel mit Brennspritus zu Leibe rücken und anschließend überstreichen.

    Aber nochmal: Die Steckdosen sind um ein Vielfaches gefährlicher als das kleine Schimmelchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    hallo zeiten,

    wasch den Schimmel mit Alkohol ab. Gibts in der Apotheke (Industriealkohol)

    Du mußt unbedingt herausfinden, was zum Schimmel geführt hast, damit Du die Parameter ändern kannst.
    (Mehr heizen, öfter lüften, Wärmebrücke über Rolladenkasten vom Fenster...)

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Wenn die Stellen inzwischen wirklich abgetrocknet sind, würde ich tatsächlich dem Schimmel mit Brennspritus zu Leibe rücken und anschließend überstreichen.
    danke, das wollte ich hören.



    Zitat Zitat von ThomasMD Beitrag anzeigen
    Aber nochmal: Die Steckdosen sind um ein Vielfaches gefährlicher als das kleine Schimmelchen.
    hm... die sache ist in sofern ein bisschen blöd, weil dort davon die waschmaschine und trockner stehen sollen. ab welchem radius im umkreis der dusche darf ich denn eine steckdose haben?

    was genau ist denn die gefahr bei den steckdosen? ich meine, wenn es nur darum geht, dass man nicht einen fön dort reinsteckt und ihn dann während des duschens benutzt.... also das würde ich natürlich keinesfalls machen und wenn wama und trockner dort stehen würden, dann würde auch sicher kein unbedarfter gast überhaupt die möglichkeit haben an die steckdosen heranzukommen, so dass man sicher ausschließen kann, dass ein gerät beim duschen in die dusche fällt...

    ist das der grund, dass steckdosen in der nähe von duschen verboten sind? oder ist es etwas anderes, was ich noch nicht weiß?



    Zitat Zitat von Biber53
    wasch den Schimmel mit Alkohol ab. Gibts in der Apotheke (Industriealkohol)
    danke, okay. das mache ich. ich glaube, spiritus ist genau das, was du meinst. das ist ja auch 99% alkohol.

    Zitat Zitat von Biber53
    Du mußt unbedingt herausfinden, was zum Schimmel geführt hast, damit Du die Parameter ändern kannst.
    ja das stimmt. ich vermute, dass das haus vor jahren bereits mal einen wasserschaden hatte, wobei auch die wänder nass geworden sind. und dann ist halt alles andere ringsum wieder getrocknet, nur die stellen, wo die waschmaschine bündig an der wand stand, bzw. der türrahmen direkt auf der wand auflag, haben nicht richtig trocknen können und daher der schimmel.

    soweit meine theroie. auch die spanplatten-verkleidung (was so beidseitig beschichtete spanplatte war) rings um die dusche herum war völlig morsch und verschimmelt. das hat auch richtig übel gestunken.

    ich denke aber, dass das wirklich von einem früheren wasserschaden her kam, so dass da aktuell nichts groß zu befürchten ist.


    vielen dank euch allen. is doch immer schön hier zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Einspruch Euer Ehren (plural)

    1. In der Theorie ist Schimmel auf GK ein Grund für Rückbau, da sich das Mycell hervorragend einnisten und verteilen kann.
    (Ich sehs hier mal nicht ganz so eng, da die betroffenen Flächen nicht soo groß sind)
    2. Alkohol auf GK ist ein absolutes NoGo, da zum Einen (auch aus o. g. Grund) der Alkohol nur sehr eingeschränkt wirken kann, und
    3. durch die hygroskopischen Eigenschaften der GK-Platten (mengenmäßig) sehr viel erforderlich erforderlich wäre (Dämpfe, Explosionsgefahr)
    4. Alkohol ist nur bedingt sporozid und hat nur eingeschränkt Wirkung auf den Fruchtkörper.
    5. Alkohol ist nur als erste Feuerwehr und da nur auf kleinen (glatten und weitgehend hydrophoben) Flächen empfehlenswert.
    6. Und wenn, dann Isopropanol, Ethanol und vll.- noch Spiritus (und nicht irgendwelchen Industriealkohol)
    7. Und wenn Alkohol, dann niemals 99%igen sondern je nach Alkoholtyp verdünnt auf 70% - 80%.
    8. Schimmelpilzentferner auf der Basis von Wasserstoffperoxid (mit Fruchtsäuren und/oder Silber) kaufen (Jati, Sanosil, Mellerud) und gut is....

    Den Rest dazu hier im Trööt - einfach vergessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Moers
    Beruf
    Malermeister
    Beiträge
    20
    der gute Mann hat vollkommen recht! GK wurde am Anfang in Riga hergestellt deshalb sagen die Leute diese WORT mit R
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Der horizontale Mindestabstand beträgt 60cm (bezogen auf die Außenkante der Duschtasse).

    Wenn die nicht eingehalten werden können (dürfte hier knapp werden, evtl. reicht es gerade so, wenn man sie UP in die linke Seitenwand setzt), kann dort trotzdem angeschlossen werden. Dann aber nur als Festanschluß (z.B. mittels spritzwassergeschützter Herdanschlußdosen)!

    Gefahren sind hauptsächlich die von Dir geschilderte Verwendung von Geräten zu nah an der Dusche, daneben natürlich auch die direkte Spritzwassereinwirkung.
    Die Steckdosen dort zu belassen, kommt KEINESFALLS in Betracht!
    Da gibt es auch keine "ich paß schon auf"-Diskussion.

    Abgesehen davon sollte man den verwendeten Leitungstyp und die Verschaltung prüfen!
    Sieht etwas seltsam aus.
    Und
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von sarkas Beitrag anzeigen
    Den Rest dazu hier im Trööt - einfach vergessen.
    okay! ich hab mal deinen rat befolgt und den gk großflächig weggemacht.

    naja, dabei ist dann die nächste schimmelstelle aufgefallen. nämlich unten, innen, in der wand drin, dort wo der gk auf der holzlatte aufliegt. dort ist der gk dann innen geschimmelt und die holzlatte ist ebenfalls betroffen.

    der gk ist nun weg. blos die holzlatte ist nun noch da. die würde ich auch liebend gern belassen. kann ich für holz auch dies Jati, Sanosil, Mellerud nehmen? wär das zu empfehlen?

    Zitat Zitat von Julius
    evtl. reicht es gerade so, wenn man sie UP in die linke Seitenwand setzt
    jepp. das wird in diesem fall exakt gerade so passen, weil die waschmaschine auch exakt in diesen zwischenraum passt und sie hat exakt eine breite von 60cm.

    Abgesehen davon sollte man den verwendeten Leitungstyp und die Verschaltung prüfen!
    Sieht etwas seltsam aus.
    ja. da gibts auch sonst ganz aufregende sachen. bevor ich einziehe muss sowieso ein elektriker noch her, der kann sich das direkt anschauen.

    DANKEEEEEE!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
    danke, okay. das mache ich. ich glaube, spiritus ist genau das, was du meinst. das ist ja auch 99% alkohol.
    Vielleicht auch mal mit solchen Gedanken aufraümen.Es gibt keinen 99% Alkohol-schon gar nicht Spiritus als solchen.

    grüß helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
    kann ich für holz auch dies Jati, Sanosil, Mellerud nehmen? wär das zu empfehlen?
    Jepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
    okay! ich hab mal deinen rat befolgt und den gk großflächig weggemacht.
    ...
    Jetzt reißt die Gute wegen der paar kleinen Flecken das halbe Haus ein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von zeiten
    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    London
    Beruf
    Floristin
    Benutzertitelzusatz
    Wanderschnecke
    Beiträge
    247
    hm... meint ihr denn, es macht nix, dass da innen in den wänden schimmel sitzt.

    hab hier mal einen link zu den bildern. (es sind die letzten 4 Bilder)

    https://picasaweb.google.com/1109807...CMfFrMOZv7OQQg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen