Ergebnis 1 bis 5 von 5

Was tun mit dem Randfuge beim Estrichantrich???

Diskutiere Was tun mit dem Randfuge beim Estrichantrich??? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Angestellt
    Beiträge
    3

    Frage Was tun mit dem Randfuge beim Estrichantrich???

    Hallo liebe Experten,


    ich bin ganz neu hier im Forum und benötige drigend Eure Hilfe - ich werd' einfach nicht schlau aus anderen Forenbeiträgen.
    Ich will folgende Sache erledigen:
    In unserem Neubau will ich im "Technikraum" (da steht eine Wärmepumpe, Enthärtungsanlage) den Estrich wasserdicht mit einem Anstrich verschließen,
    denn wenn's an der Wärmepumpe oder Enthärtungsanlge mal tropf oder rinnt, soll nicht alles in den Estrich laufen können.

    Es handelt sich um einen Anhydritestrich, in diesem Raum ohne Fußbodenheizung.

    Nun gehen die Probleme schon los:

    1. Mit was sollte ich den Estrich grundieren?
    2. Mit was sollte ich den Estrich beschichten/streichen?
    3. Was mach ich mit den Randfugen? Verharzen mit z.B. Thomsit S810 und welche Farbe hält dann da drauf UND auf dem Estrich??

    Ich hoffe wirklich Ihr könnt und wolllt mir da weiterhelfen, bin komplett planlos.

    Vielen Dank für Eure Mühe vorab und viele Grüße


    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was tun mit dem Randfuge beim Estrichantrich???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    das willst du selbst machen - so wie die fragen gestellt sind?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Angestellt
    Beiträge
    3
    Hallo und guten Morgen,


    Ja, die Sachen würde ich gerne selbst umsetzen.

    Viele Grüße

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Vergiss es. Mit irgendwelchem Tubenzeugs bekommst Du die Randfugen nicht sicher dicht, dauerhaft schon garnicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Angestellt
    Beiträge
    3
    Hallo,

    wenn es mit dem "Tubenzeugs" nicht funktioniert, mit welchem Material klappt es denn? Danke vorab für sinnvolle Antworten....

    Viele Grüße

    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen