Ergebnis 1 bis 6 von 6

Lösung für 1,5m Gefälle auf 30m bei Abwasser

Diskutiere Lösung für 1,5m Gefälle auf 30m bei Abwasser im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Bergen auf Rügen
    Beruf
    Polizeibeamter
    Beiträge
    2

    Lösung für 1,5m Gefälle auf 30m bei Abwasser

    Hallo,

    ich bin neu hier und wie ihr sicher erkennt auch kein Profie. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Wir müssen jetzt in unserem Garten ein Fäkalienbehälter eingraben. Nun mein Problem: Der Behälter ist genau 31 Meter von der Laube entfernt und ich muß einen Höhenunterschied von 1,5m zum Behälter überwinden. Also der Behälter liegt 1,5 Meter tiefer als die Laube. Welche Lösungen gibt es bei einem solchen Gefälle? Ich hörte mal etwas von einer Schwanenhalslösung, weiß aber nicht was sie bedeutet und ob es die Lösung meines Problemes sein kann. Bitte helft mir.

    Schöne Grüße von der Insel Rügen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lösung für 1,5m Gefälle auf 30m bei Abwasser

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhh...

    1,5m Unterschied Minus 80 cm Frostsicherheit ergeben schon mal 70 cm.

    2% Gefälle sind schon mal 60 cm, wo ist dein Problem?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beiträge
    1,521
    und die restlichen 10 cm kannst du in den Behälter plätschern lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    oder zusätzliches Gefälle, die 10cm sind bei der Länge eh innerhalb der Toleranz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Bergen auf Rügen
    Beruf
    Polizeibeamter
    Beiträge
    2
    Frostsicherheit heist bestimmt ich soll 80 cm tief gehen? Und am Tank wären das ja auch 80 cm tiefe oder??? Also habe ich immer noch ein Gefälle von 1,5m oder sehe ich das zu spitz? Also nocheinmal die stelle wo das Rohr aus dem Haus kommt liegt 1,5m über der Oberflfläche wo der Behälter eingegraben wird. Muß ich die frosttiefe einhalten, weil wir haben in der Winterzeit kein Wasser???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    nur für diesen Anwendungsfall:

    leg einfach ein 100er Rohr mit mind. 50 cm Überdeckung parallel zum Geländegefälle und führ es in den Tank. Im Tank setzt du ein T-Stück mit Abgang nach unten und baust da noch ein Stück Fallrohr dran. Ist dann quasi ein "innenliegender Untersturz".

    Abnahme durch Bauamt o.ä. erforderlich? Dann vorher mit denen durchsprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen