Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Betonterrasse saniert- Dübelbohrungen setzen Dichtheit aufs Spiel?

Diskutiere Betonterrasse saniert- Dübelbohrungen setzen Dichtheit aufs Spiel? im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    14

    Betonterrasse saniert- Dübelbohrungen setzen Dichtheit aufs Spiel?

    Hallo liebe Bauexpertenforum- Gemeinde!

    Ich habe bereits im Spätsommer des letzten Jahres mein Projekt Sanierung Terrasse begonnen.

    Die alte Terrakotta belegte Terrasse aus Beton sollte gegen Holz ausgetauscht werden.

    Gesagt getan. Mit Pressluftmeissel habe ich alle alten Terrakotta- Fliesen abgetragen.

    Weil ich dabei auch teilweise den Estrich beschädigt habe und mir auch das Gefälle zum Garten vom Haus weg zu marginal erschien, habe ich kurzer Hand die komplette Fläche neu mit Estrich überzogen und dem entsprecheden Gefälle pro Meter.

    Als diese Arbeit beendet war habe ich mich nach langer Suche und vielen Gesprächen zu folgendem "Superzeug" entschieden, nämlich Dichtschwämme das Produktnamenentfernungsmonster hat wieder zugeschlagen!

    Hiermit habe ich die gesamte Fläche, Seiten sowie Trittstufen überzogen.

    Der Quadratmeterpreis ist zwar gehörig, aber Qualität ist niergens umsonst...

    Ziemlich schnell konnte ich dann die ersten Holz- Dielen auch auf einer schwimmenden Unterkonstruktion, also nicht verdübelt mit dem Beton/Estrich, verbauen.

    Dann war der Sommer vorbei... Leider...

    Jetzt möchte ich noch den letzten Rest verblenden, also alle Stufen und den großen Podest (war früher ein Betonteich, denn ich einfach bis obenhin mit den abgetragenden Terrakottafliesen gefüllt habe und dann zubetoniert habe) der als Chill- Out- Bereich dienen soll, nur leider werde ich nicht mehr daran vorbei kommen, in den Beton nebst neuer Oberfläche, bohren zu müssen um Dübel zu setzen.

    Jetzt habe ich Angst, dass ich hierbei die Dichtheit des ganzen aufs Spiel setze, also durch kleine Dübelbohrungen durch die Oberfläche zukünftig Wasser seinen Weg findet und zumindest über die Jahre alles dadurch wieder zerstört wird... Was kann ich nur tun?

    Gibt es Spezialdübel? Spezial Dübel- Techniken? Erfahrungen? Würde mich sehr freuen, von Euch/ Ihnen zu hören.

    Zum besseren Verständnis ein paar Bilder anbei.

    LG Bob
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von JamesTKirk (06.04.2013 um 17:49 Uhr) Grund: Produktname entfernt, Verdacht auf Werbung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonterrasse saniert- Dübelbohrungen setzen Dichtheit aufs Spiel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren