Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Dunstabzugshaube KFW 70

Diskutiere Dunstabzugshaube KFW 70 im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Oberhausen
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    18

    Dunstabzugshaube KFW 70

    Hallo,

    Unser KFW70 Mittelhaus wird voraussichtlich Anfang November fertig gestellt. Unser Bauträger möchte bis ca Juni wissen wo er die 150mm Kernbohrung anbringen soll. Da wir gerade unsere offene Küche planen, habe ich mir eigentlich eine Abluftesse vorgestellt. Nun frage ich mich wie das mit dem Wärmeverlust bei einem Abluftsystem ist??? Mir ist natürlich bewusst das bei inbetriebnahme warme Luft nach aussen gezogen wird. Aber was ist wenn die DAH nicht läuft? Kann durch die Bohrung bzw. das Rohrsystem ein permanenter Luftaustausch stattfinden oder brauch ich mir da keinen Kopf machen? Wird vor das Loch eine art Automatische Schliess/Öffnung montiert?

    vielen Dank
    Gruß Inno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dunstabzugshaube KFW 70

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Google mal nach Mauerkasten. Da gibt's auch wärmegedämmte und automatisch gesteuerte. Nur: Wo kommt denn die Zuluft her? Die Lösung wären dann 2 gesteuerte Mauerkästen, einen für Zu- und einen für Abluft. Günstig wird das Ganze nicht, und Du hast trotzdem 2 Löcher in einem ansonsten dichten Haus. Ich habe mich deshalb für eine gute Umlufthaube entschieden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Oberhausen
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    18
    Ähm gute frage...Kann das nicht über das selbe Loch geschehen (oder durchs Fenster)? Wird so ein Mauerkasten eigentlich vorab durch den Bauträger eingesetzt, oder macht das der Küchenmensch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    feelfree
    Gast
    Durchs selbe Loch: Nein, denn da wo Du die Luft mit viel Kraft hinauspustest, wird kaum welche in die Gegenrichtung hineinströmen.
    Durchs Fenster: Ja, wenn Du es vorher aufmachst bzw. kippst.
    Einsetzen tut das der, den Du damit beauftragst und den Du dafür bezahlst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Oberhausen
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    18
    Um das Thema nochmal aufzugreifen...Kann mir vielleicht jemand einen guten wärmegedämmten mechanischen Mauerkasten empfehlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    und Du hast trotzdem 2 Löcher in einem ansonsten dichten Haus. Ich habe mich deshalb für eine gute Umlufthaube entschieden.
    Wen ich das schon lese............

    Da ist stinkige fettige Luft deshalb noch gut weil sie vorher teuer aufgeheizt wird. Man kann das Sparen auch übertreiben. Im Auto benutze ich die Abgase ja auch nicht um den Innenraum zu heizen.

    Wobei das wäre doch die Idee ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von vollmond Beitrag anzeigen
    Da ist stinkige fettige Luft deshalb noch gut weil sie vorher teuer aufgeheizt wird.
    Das ist tatsächlich so. Wenn man das Fett und die Dünste entfernt, kann man doch gut die Wärme weiternutzen. Warum nicht?

    Im Auto benutze ich die Abgase ja auch nicht um den Innenraum zu heizen.
    Beim Käfer hat man das gemacht, da er keine Wasserkühlung hatte. Bei heutigen PKW nutzt man dagegen die Abwärme aus dem Verbrennungsprozess, die beim Verbrennen von Benzin oder Diesel anfällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Trier
    Beruf
    Student Architektur
    Benutzertitelzusatz
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
    Beiträge
    216
    Wenn ich darann denke wieviel Luft eine moderne Esse nach draußen pumpt wird mir fast übel, dann kann ich auch die ganze dämmung sein lassen.

    Jeder sollte sich einmal die Daten der Esse anschauen und die Luftdurchsatzmege betrachten. Hab hier auf die schnelle mal gegoogelt: 600m³ Luft je stunde, eine Stunde gekocht und das Haus muß komplett neu aufgeheizt werden. Da nützt die ganze Dämmung nichts mehr, den zustand zu optimieren wenn das ding aus ist macht da in meinen augen auch keinen sinn mehr. Wie wenn ein Auto 15liter benzin säuft und man mach sich gedanken über den zusätzlichen verbrauch einer Klimanlage.... bei diesen werten wird doch jeder mensch hellhörig sollte man denken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Trier
    Beruf
    Student Architektur
    Benutzertitelzusatz
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
    Beiträge
    216
    und der absolute witz, sobald man sich einmal einige angeschaut hat... die werben sogar damit das sie unmengen luft Absaugen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    575
    KAnn man die Esse nicht an die KWL anschließen, damit die Wärme durch den Wärmetauscher geht??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Wenn man die Esse an die KWL anschließt geht das nicht herausgefilterte Fett in die KWL Leitungen und den Wärmetauscher. Find ich nicht so prickelnd. Wegen des Wärmeverlustes haben wir auch eine Umlufthaube. Die Küche hat eine Tür. Die Leistung ist auf 10-fachen Luftumsatz ausgelegt. Ich finde nicht, daß das reicht. Ich mache immer das Fenster beim Kochen auf.
    PS
    Bei Aussuchen der Haube auch auf die Lautstärke achten. Wir haben eine ausgesucht, die bei voller Leistung unter 60dB bleiben sollte. Ist immer noch zu laut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    575
    Naja, den Filter kann man ja trotzdem einbauen, ich hab halt ein Problem wenn die alte Luft zurück in den Raum kommt.

    Wobei in der Küche entsteht beim Kochen ja eh genug Wärme. Da kann man sich ja fast eine eigene Zuluft vorstellen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    @kehd


    Praktisch gesehen:WRG aus Kochdunst!
    Hallo!
    Wenn man schon eine KWL mit WRG einbaut,sollte man auch nicht zu bequem sein, den Filter der Umluft-DA gleich mit auszutauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    199
    Wir haben ein fw70-haus und eine DAH mit 150er-Mauerkasten nach draußen.
    Wir wunderten uns die ersten Monate immer darüber, dass es im Flur so häufig nach Fäkalien roch - bis meine Frau zufällig das Bad putzte, während ich am Kochen war. Bei laufender DAH blubbert der bodengleiche Ablauf der Dusche wie ein Whirlpool - die DAH saugt also die fehlende Luft aus der Strangentlüftung. Lecker... Also: immer brav ein Fenster auf Kipp stellen.

    Und was haben wir mit dem Installateur gerätselt, woher denn bloß dieser Mief im Neubau kommen könnte...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    BW
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    606
    Jeder sollte sich einmal die Daten der Esse anschauen und die Luftdurchsatzmege betrachten. Hab hier auf die schnelle mal gegoogelt: 600m³ Luft je stunde, eine Stunde gekocht und das Haus muß komplett neu aufgeheizt werden.
    Aha... aber bei einer KWL bei der alle 2 Stunden die gleiche Luftmenge ausgetauscht wird ist das ja völlig OK!
    Klar da hat man ja 80% WRG... aber die KWL läuft 24/7 d.h. bei 12 mal 20% der wärme rausblasen in 24h dann ist das mehr als durch die Ablufthaube... verloren geht...

    Und wenn jemand keine KWL mit WRG hat, dann muss das Haus ja so oder so gelüftet werden.... d.h. es spielt doch keine Rolle ob ich durch Stoßlüften oder durch die Ablufthaube die Frischluft ins Haus hole... kann man nach dem Kochen halt die Fenster zu lassen...
    Die Ablufthaube ist also völlig kostenneutral im vergleich zur Umlufthaube in einem Haus ohne WRG...

    und da ja schon öfters berechnet wurde, dass sich eine zentrale KWL mit WRG mit allen kosten drumherum aus finanzieller Sicht nicht rechnet, dann kann man also sogar sagen, dass eine Ablufthaube in einem KFW70 Haus ohne KWL und WRG im gesamten betrachtet wirtschaftlicher ist als ein KFW70 Haus mit KWL + WRG und Umluftanlage...

    Und wer es sich nicht leisten kann die Luft die durch die Ablufthaube weggelüftet wird nachzuheizen, der hätte evtl kein Haus bauen sollen...

    Und btw: Haus komplett neu aufheizen weil einmal die Luft ausgetauscht wurde? bei einem Papierhaus evtl....

    Da nützt die ganze Dämmung nichts mehr, den zustand zu optimieren wenn das ding aus ist macht da in meinen augen auch keinen sinn mehr. Wie wenn ein Auto 15liter benzin säuft und man mach sich gedanken über den zusätzlichen verbrauch einer Klimanlage.... bei diesen werten wird doch jeder mensch hellhörig sollte man denken.
    Jo da muss man ja echt hellhörig werden... ich geb dir noch nen super Spartipp: verkauf deinen Diesel der 5l/100km verbraucht, nimm nen Kredit auf und kauf dir dafür nen neues Elektroauto!!!!111
    Das KANN ja nur günstiger sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen