Ergebnis 1 bis 1 von 1

Nutzfläche Wohnfläche Solar / Biogas / EEWärmeG

Diskutiere Nutzfläche Wohnfläche Solar / Biogas / EEWärmeG im Forum Regenerative Energien auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Weingarten
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    18

    Nutzfläche Wohnfläche Solar / Biogas / EEWärmeG

    Hallo Zusammen,

    um das "EEWärmeG" des Bundes für Neubauten zu erfüllen, kann man Solarthermie einsetzen, um den geforderten Pflichtanteil an Erneuerbaren Energien zu erfüllen.
    Bei Wikipedia steht was von "beheizter Nutzfläche". Wie kann/darf man das verstehen.
    Wir heizen nur die Wohnfläche?
    Könnt Ihr da mal Licht ins Dunkel bringen.

    Ist es möglich, statt Solarthermie Biogas 30 einzusetzen. Gibt es hier Einschränkungen / Problematiken?
    Ich habe gelesen:
    "Bei der Nutzung von Biogas Plus30 erfüllen Sie die Anforderungen, wenn der Wärmebedarf zu 30 Prozent aus dieser Energiequelle gedeckt wird und gleichzeitig eine Kraft-Wärme Kopplungsanlage eingesetzt wird, eine Anlage also, die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt"
    Stimmt das? Dann hätte sich Biogas für uns erledigt.

    Vielen Dank
    Gruß Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nutzfläche Wohnfläche Solar / Biogas / EEWärmeG

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren