Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Terrassendach mit nur 3 Grad Gefälle?

Diskutiere Terrassendach mit nur 3 Grad Gefälle? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4

    Frage Terrassendach mit nur 3 Grad Gefälle?

    Hallo!

    Ich plane derzeit ein Terrassendach aus Holz und Well-Kunststoffplatten.
    Dei Örtlichen Gegebenheiten sehen folgendermaßen aus:
    Terrasse 6x5 Meter. Geplant ist ein Terrasendach im Ausmaß von 3,5x6 Metern.
    Leider beträgt die maximale Höhe am Haus nur 2,65 Meter da direkt darüber ein französisches Fenster
    anfängt. (Kleingartenhaus, deswegen so niedrig.)
    Ich müsste jetzt die 5 Meter mit einem freitragenden Holzträger überbrücken da unter der Terrasse ein Wohnraum ist und entsprechende Dämmung.
    Die benötigte Holzstärke führt dazu das ich auf 5 Meter nur ein Gefälle von 30 cm realisieren kann. Das ist auf alle Fälle zu wenig, richtig?
    Gibts eine Möglichkeit das trotzdem hinzubekommen oder soll ich mir das Dach besser aus dem Kopf schlagen?


    Danke im voraus für eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrassendach mit nur 3 Grad Gefälle?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Das "Danke" ist zu früh! Planung bzw. DIY dürfen Sie hier nicht erwarten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Trier
    Beruf
    Student Architektur
    Benutzertitelzusatz
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
    Beiträge
    216
    Ich denke ne kleine Zeichnung wäre Sinnvoll um sich die Situation vorzustellen, nicht der grundriss sondern der Schnitt durch die Terrasse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    @ Dachi: Man bedankt sich für die Mühe.. Ich erwarte mir keine detailierten Aleitungen zum Do it Yourself.
    Nur wenn eine Firma vor einem steht und jeden Einwand mit "Is egal, Das geht schon" vom Tisch wischt wird man hellhörig.


    @ Nixplan
    Ich hab jetz mal was aufgezeichnet. Ich hoffe es ist verständlich dargestellt.


    Mir gehts mehr darum ob es überhaupt Sinnvoll ist.


    Name:  skizze.jpg
Hits: 7594
Größe:  26.8 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    Hier nochmal in besserer Auflösung:

    http://s7.directupload.net/images/130420/xle2zunw.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Also 5° habe ich schon gemacht und es funzt noch. Wetterrichtung beachten.
    Was für ein Holz ist den gedacht? KVH? vll. mal zu Leimbinder wechseln und man kann evt. andere Stärken verwenden! Dann kriegt man mit Glück noch 1-2cm. mehr Gefälle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Inkognito
    Gast
    Es gibt auch 0 Grad Dächer, das ist aber prinzipiell eine fragwürdige Konstruktion.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4
    @ Dachi: Also angedacht sind Leimbinder 12x24 um damit 5,6 Meter zu überbrücken. Das wären bei mir ja nichtmal 3°..
    Wetterrichtung.. Wind und Regen kommen hauptsächlich von der Seite. Also das Dach ist "Oben-West" und "Unten-Ost".

    @Inkognito: Ich glaub das lass ich lieber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Calwey Beitrag anzeigen
    @ Dachi: Also angedacht sind Leimbinder 12x24 um damit 5,6 Meter zu überbrücken. Das wären bei mir ja nichtmal 3°..
    Wetterrichtung.. Wind und Regen kommen hauptsächlich von der Seite. Also das Dach ist "Oben-West" und "Unten-Ost".

    @Inkognito: Ich glaub das lass ich lieber
    Also wenn Du die Sparren mit 60cm Abstand setzt, sollte auch 20 x 10cm reichen, eventuell gehts noch dürrer (mit ner besseren Holzqualität z.B. Festigkeitsklasse C35).

    Geh doch mal zu nem Statiker und lass dir das ganze durchrechnen Die Schneelast muss ja korrekt berücksichtigt werden und der Rest der Konstruktion muß ja auch halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    436
    Hallo,

    warum sollen es denn Holzbalken werden? Wie wäre es kit eteas aus Stahl, um entsprechend Höhe zu gewinnen? Da gibt es auch optisch ansprechende Doppel-T-Träger mit z.B. Löchern drin etc., mit entsprechender Statik. das ganze dann verzinkt, im Bodenbereich vielleicht eine Edelstahl-Stütze drunter und man hat was für die Ewigkeit, wenn man die Platten ab und an austauscht.

    Weil das Thema hier gerade auftaucht... unsere Terrasse ist 6x6 m und das Dach soll idealerweise auf nur 4 Stützen an den Ecken stehen. Dann stelle ich mir vor 3 m des daches mit einer feststehenden Überdachung zu machen und die anderen 3 m verschiebar zu gestalten, so dass man diese Hälfte über/unter den feststehenden Teil schieben kann. Als Platten dollen Sandwich-Elemente verwendet weren, da es uns primär um Verschattung geht. Hat jemand eine nette Idee dazu?


    Gruß,

    Bolanger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen