Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wie stabil sind die Gläser eines Fensters

Diskutiere Wie stabil sind die Gläser eines Fensters im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    GF
    Beiträge
    71

    Wie stabil sind die Gläser eines Fensters

    Hallo Leute,

    ich habe momentan ein Problem mit meinem Fensterbauer. Ab Werk wurden mir Fenster für das Bad ohne Milchglas geliefert. Dies habe ich bei dem Fensterbauer reklamiert. Er lieferte dann eine Ersatzscheibe, die allerdings einen Sprung hatte, offenbar sei der Schaden beim Transport entstanden. Heute war er mit einer zweiten Scheibe. Auch die hatte einen Sprung, der allerdings nicht von Oben nach unten ging, sondern von Oben zur Mitte, etwa ein drittel der Scheibe.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie so etwas passieren kann. Bei meiner Arbeit im Rettungsdienst musste ich schon die eine oder andere Scheibe einschlagen. Die Scheiben waren da in aller Regel "widerstandsfähiger", sodass bei den ersten Schlägen die Scheibe nicht einmal reißt.

    Jetzt frage ich mich, ob diese Risse im Glas normal sind oder ob das Glas einfach eine schlechte Qualität hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie stabil sind die Gläser eines Fensters

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Riss und Einschlagen haben nichts mit einander zu tun.
    Risse haben auch nichts mit der Glasqualität zu tun, wenn keine Einschlüsse drin sind.

    Ich würde eher sagen, dass da irgendwo einer zu dämlich ist, Scheiben sachgemäß zu behandeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    das hat nichts mit stabilität vom glas zu tun. die frage ist, hast du das glas mit kantenbehandlung bestellt oder ist die kante einfach nur ´geschnitten´? da reicht schon, dass die scheibe beim transport mal einen moment zum teil in der sonne steht und ein teil des glases im schatten, eine kleine erschütterung dazu und der riss fängt am rand an und geht ganz oder teilweise zur anderen seite rüber. bestell das glas mit kantenbehandlung und du bist das problem los. für die kantenbehandlung wird er wahrscheinlich die hand aufhalten, wenn es nicht im vertrag bereits geregelt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    GF
    Beiträge
    71
    Was bedeutet denn mit Kantenbehandlung? Ich habe mir mal die Kante von dem Glas angeschaut, die war schwarz. Ist es die Kantenbehandlung?

    da reicht schon, dass die scheibe beim transport mal einen moment zum teil in der sonne steht und ein teil des glases im schatten, eine kleine erschütterung dazu und der riss fängt am rand an und geht ganz oder teilweise zur anderen seite rüber.
    Und wie wird es sein, wenn das Glas verbaut ist? Da kann es ja auch passieren, dass ein Teil des Glases in der Sonne ist und ein anderer im Schatten und Erschütterungen... jemand macht das Fenster auf...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die schwarze paste hat nichts mit kantenbehandlung zu tun. kantenbehandlung bedeutet die scharfen schnittkanten zu schleifen, die ecken zu brechen etc. mach mal ein detailfoto von deiner glaskante. im eingbauten zustand hast du das phänomen nur, wenn die scheibe zu stramm verklotzt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Gast23627
    Gast
    Wenn das Glas "verbaut" ist, mit oder ohne Kanten Behandlung, sind die beschriebenen Schaeden sehr selten! Der Fensterbauer soll sehen das er die Scheiben heil montiert bekommt diese Leistung schuldet er nun mal, wie sollte Ihre Sorge nicht sein.
    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Martin3
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bankkaufmann
    Benutzertitelzusatz
    Hallooo
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    Wenn das Glas "verbaut" ist, mit oder ohne Kanten Behandlung, sind die beschriebenen Schaeden sehr selten! Der Fensterbauer soll sehen das er die Scheiben heil montiert bekommt diese Leistung schuldet er nun mal, wie sollte Ihre Sorge nicht sein.
    Gruss
    Vollkommen richtig!
    Die Kantenbehandlung ist bei Fenstern sehr wichtig! Ich habe bei meinem Hausbau XXXX Fenster gekauft und bearbeiten lassen.
    Dies hat nun zur Folge, dass meine Fenster sehr stabil sind und nicht so anfällig für Risse oder die oben beschriebenen Probleme!
    Des weiteren kann ich euch auch Haustüren immer behandelt empfehlen. Da in Haustüren oft auch kleine Fenster sind. Diese sollten UNBEDINGT bearbeitet werden, da Haustüren ja oft Bewegt werden. bzw. zugeknallt! Ich hoffe ich konnte etwas helfen!

    Lieben Gruß, Martin!
    Geändert von Baufuchs (03.05.2013 um 14:43 Uhr) Grund: Link weg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen