Ergebnis 1 bis 5 von 5

Querlüftung Neubau?

Diskutiere Querlüftung Neubau? im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    BW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    118

    Querlüftung Neubau?

    Hallo,

    Grundätzlich sagt man ja, das es mehr bringt Fenster weit auf als auf Kipp. Das ist mir klar.

    Ich habe jedoch eine Frage.

    Bringt es in einem geschlossenen Raum (Türen zu) mehr ein Fenster weit auf zu machen oder zwei gegenüberliegende Fenster auf Kipp?

    Anhand des Hygrometer sehe ich auch gute Erfolge bei Querlüftung mit zwei gegenüberliegenden Fenster "nur" auf Kipp

    Danke für Infos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Querlüftung Neubau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Man muß da unterscheiden:
    Innerhalb der Heizperiode oder außerhalb?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    BW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Man muß da unterscheiden:
    Innerhalb der Heizperiode oder außerhalb?

    Eigentlich egal, sag mal beides?!?

    bei der Frage Julius, wie lüftet man denn anders innerhalb und außerhalb Heizperiode? Wieweit unterscheidet sich das?

    DANKE
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Optimal wäre beide Fenster voll auf. Wenn es draußen kalt genug und ein bisschen windig ist, geht ein kompletter Luftaustausch recht schnell. Beide Fenster auf Kipp mag bei guten Randbedingungen auch gehen, dauert aber länger. Ich habe es auch schon erlebt, dass ich bei mehreren geöffneten Fenstern eins oder mehrere auf Kipp stellen musste, weil sie immer zugeknallt sind.

    Egal wie, das Ziel soll sein, in möglichst kurzer Zeit viel Luft auszutauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    hängt von der Geometrie der Kippfuge ab, von der Himmelsrichtung/Windrichtung, von der Temperaturdifferenz zwischen innen und außen, von der Lage der Fenster zueinander, von eventuellen Vorhängen davor, von...., von...

    Das wird man pauschal nicht beantworten können.
    Aber wenn's hilft, warum nicht? Kippen ist nicht pauschal "böse". Es kann aber im Einzelfall Probleme geben...

    Was ist der Hintergrund der Frage?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen