Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    244

    Frage Außenanlagen planen - GaLa-Bauer, Terrassenbauer oder wer?

    Für unsere Außenanlagen (Zaun mit klaren Vorstellungen, Stellplätze, Eingangsbereich, Kiesumrandung fürs Haus und ein paar Rigolen und vor allem Terrasse mit möglichst behindertengerechtem Zugang) möchten wir möglichst eine Firma mit dem Gesamtpaket beauftragen.

    Vermutlich ist die schwierigste Stelle die Terrasse, da sie zudem noch in versickerungsfähiger Ausführung sein muß, also keinesfalls mit Betonunterbau (aber dafür soll sie nahezu ebenerdig sein...).

    Wenn sollte ich primär anfragen? Gala-Firmen, Terrassenbaufirmen, die "das Andere" so mitmachen, doch lieber die Terrasse extra vergeben und die anderen Dinge gebündelt?

    Wir wollen auch aus Preisgründen das Zaunmaterial selbst besorgen und den Zaun nur aufstellen lassen. Bei einem Stabmatten/Maschendrahtzaun könnte man ja, wenn man könnte und wollte, sogar DIY machen, so daß vielleicht dafür so ein kleiner 1-Mann-rund-um-den-Garten-Service-Betrieb froh über den Auftrag wäre - und wir über die Höhe seiner Rechnung....?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenanlagen planen - GaLa-Bauer, Terrassenbauer oder wer?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Marburg
    Beruf
    Dozent für Steuerrecht
    Beiträge
    109
    Das, was Du da beschreibst, sollte zum täglich Brot von jedem versierten Garten- und Landschaftsbauer gehören.

    Die Terrasse klingt jetzt nicht besonders schwierig für den Experten... Beim Zaun würde ich nochmal überlegen: Billiges Material vom Profi sauber aufstellen lassen klingt irgendwie komisch. Da würde ich ein paar € drauf legen und auch gutes Material nehmen.

    Gruß
    Jochen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    so daß vielleicht dafür so ein kleiner 1-Mann-rund-um-den-Garten-Service-Betrieb froh über den Auftrag wäre - und wir über die Höhe seiner Rechnung....?
    wenn du etwas tiefer im forum gräbst , solltest du einige beiträge zu ein-mann-rund-um-glücklich-service und den erstmal niedrigen kosten am ende (der kostspieligen korrektur) finden können .

    einen zaun stellen zaunvertreiber aus der gegend - nicht aus dem netz- meist günstiger auf , als alle anderen varianten......

    Das, was Du da beschreibst, sollte zum täglich Brot von jedem versierten Garten- und Landschaftsbauer gehören.
    so isses...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von meisterLars
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Soest
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    439
    Zitat Zitat von robinson Beitrag anzeigen
    Das, was Du da beschreibst, sollte zum täglich Brot von jedem versierten Garten- und Landschaftsbauer gehören.
    Ich hab mal gehört, es soll auch Tiefbauer geben, die solche Arbeiten leidenschaftlich gerne ausführen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    997
    Nach dem Angebot, was von unserem Tiefbauer hinsichtlich Pflasterarbeiten kam, sind "leidenschaftlich gern" und "fachgerecht" nicht das selbe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen