Ergebnis 1 bis 2 von 2

Armierungskleber als Unterputz?

Diskutiere Armierungskleber als Unterputz? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Pfalz
    Beruf
    Betriebsschlosser / Beamter
    Beiträge
    7

    Armierungskleber als Unterputz?

    Hallo!

    Ich stehe kurz vor dem Verputzen der Außenwand meiner Garage. Habe 12 Sack SM 700 pro "geerbt", könnte ich diesen auch als Aussenunterputz auf einer sauber gemauerten 17,5 KLB Wand nutzen? Beabsichtigte Auftragsdicke 5-6 mm mit Gewebeeinlage? Ich hoffe es bekommt keiner graue Haare bei dieser Frage! Mir ist bewusst was dieser Putz normalerweise kostet, aber habe diesen kostenfrei erhalten.

    Beabsichtigter Aufbau wäre

    - SM 700 pro mit Gewebeeinlage ( unter Beachtung der diesbezüglichen Vorschriften )
    - quarzgrund
    - 2 oder 3 mm Scheibenputz ( vom selben Hersteller Mamo...)

    Der Sockelbereich ist wie unter der ersten Steinreihe mit "Sockeldicht Flex" von Mamo... Abgedichtet, unter Beachtung der notwendigen Mindestdicke. Danach habe ich den Sockelbereich mit
    Polygonalplatten verkleidet und verfugt, war "etwas" zeitaufwendig bei einer Gesamtlänge von 16 Metern. Verwendet wurde nur dafür vorgesehene materialen von der Firma mit dem "T", welches rot ist.

    Für Meinungen bezüglich diesem Vorhaben wäre ich sehr dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Armierungskleber als Unterputz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Pfalz
    Beruf
    Betriebsschlosser / Beamter
    Beiträge
    7
    Hallo!
    Also ich habe nun mit den arbeiten, wie oben geschildert, begonnen. Auf der Wetterseite, welche ich heute machen werde, werde ich den SM 700 aber doppelt verarbeiten... Diagonalamierung werde ich zwischen der 1. und 2. Schicht einbetten.
    Wäre für jegliche "fachliche" Äußerung dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen