Werbepartner

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Lingen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6

    Fensterbänke für Luftdichtigkeit

    Hallo,

    ich habe zur Zeit ein Problem mit dem Luftdsichten abdichten der Fensterbänke bzw. unter den Fensterbänken.

    -Der Archi, will durch die Fensterbänke luftdicht abdichten (Fensterbänke einsetzen und Putz)
    -Der Fensterbauer, will eine luftdichte Folie unten (ca. 1cm am Fensterrahmen) am
    Fenster befestigen, damit die Fensterbank nicht für das luftdichte Abdichten verantwortlich ist.

    Der Aufbau ist von außen:

    Klinker
    20cm Dämmung
    17,5 Porenbetonstein

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterbänke für Luftdichtigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Redest Du von den Innen- oder den Außenfensterbänken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Lingen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6
    Hallo,

    von Innenbänke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    ME hat der Fensterbauer recht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MoRüBe
    Gast
    Öhm....

    definiere "luftdichte Folie" und vor allem, wie kommt die da ran? und fest?
    und 1 cm?
    2 Blinde ergeben keinen sehenden.

    Einbausituationen müssen vor Ort geklärt werden. Aber Details wie sowas richtig gemacht wird, findet man entweder beim RAL-Leitfaden oder beim Hersteller von Abdichtungssystemen, z.B. bei xxxx

    Anmerkung: Hersteller gexxt, wollte schneller als die Mods sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Lingen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6
    Ist so eine rote Folie / Fliz, welches unten am Rahmen angeklebt (selbstklebend) werden soll. Dann wird die Fensterbank aus Beton gegossen und später nach dem Verputzen kommt dann die Fensterbank drauf (nicht unter dem Fensterrahmen sondern davor, so sieht man die Folie / Filz nicht mehr).

    Die Dichtigkeit wird zu vor durch den Blowerdoor Test sichergestellt, wir werden den zwei mal machen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    meinst du ein Kompriband?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Lingen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6
    mmmh könnte sein. Kenne leider die Fachberiffe nicht

    Das Band was jetzt drin ist, ist an den Rahmen links und rechts befestigt und an die Wand geklebt. Dieses wird später mit verputz.

    Ich denke das er das Band auch unter der Fensterbank nehmen will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Achtung: Laienfarge!!!
    Soll die Fensterbank wirklich aus Beton gegossen werden???
    Wie sieht sowas aus, habe noch keine gesehen. Saugt sich das Beton nicht bei Regen mit Wasser voll? Ich kenne nur einige Betonmauer, wo das Wasser ganz schön hochzieht und die Ränder nach Trocknung sichtbar bleiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Im Raum wird es ja hoffentlich nicht regnen...

    Der Baustoffhersteller heißt übrigens "Lafarge" (nicht "Laienfarge").
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Sollte "Laienfrage" heissen .

    Innenbänke habe ich übersehen. Aber wie sieht denn sowas aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Glasermeister Fensterbau
    Beiträge
    1,023
    Der Fensterbauer hat Recht!!! Er setzt die Dämmebene ein, und ist für die nachhaltige Abdichtung zuständig!! Was der Archi will ist Unsinn!!!!

    Gruss Schriebs 71
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Flieseleger
    Beiträge
    14
    Hallo,
    das Kompriband würde ich aber nur für "Aüßerlichkeiten" nutzen, zususagen als Windschutz. zur richtigen Dämmung dient es nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,080
    Nikolas,

    bei WDVS/Fensterbau wird Kompriband zur Abdichtung genutzt, d.h schon deutlich mehr als Windschutz im Aussenbereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen