Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89

    Sicherungskasten macht komische Geräusche... Was soll das?

    Hallo zusammen,

    in unserem Häusschen BJ 1997 ist ein Sicherungskasten verbaut, der so aussieht:


    Seit ein paar Tage macht der nun regelmäßige und sehr nervige Klackgeräusche. Keine Ahnung wieso. Hab ihn heute morgen nochmal genauer angeschaut und dabei auch dieses Gerät entdeckt:


    Ist mir vorher noch nicht aufgefallen. Das macht scheinbar auch noch zusätzliche Geräusche (hört sich wie ein mahlendes Uhrwerk an). Am Freitag war ein Installateur zur Kontrolle der Solaranlage im Haus (keine Ahnung ob der dort was verstellt hat, ich war selber nicht da).

    Weiß einer mit diesen dürftigen Angaben was, das seien kann? Bin wie man sieht absoluter Laie und meine Frau gehen diese Geräusche (vor allem das Klacken, alle 1-1 Minuten) tierisch auf den Zeiger.

    VG
    Jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sicherungskasten macht komische Geräusche... Was soll das?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Freerider Beitrag anzeigen

    Weiß einer mit diesen dürftigen Angaben was, das seien kann? Bin wie man sieht absoluter Laie und meine Frau gehen diese Geräusche (vor allem das Klacken, alle 1-1 Minuten) tierisch auf den Zeiger.

    VG
    Jörg
    Im unteren Bild ist rechts ein Treppenhausautomat, der für eine einstelbare Zeit das Licht im Treppenhaus einschaltet, das Teil daneben ist der Klingeltrafo. Klemmt vielleicht im Treppenhaus ein Taster, so dass das Licht ständig an ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Dieser Treppenhausautomat arbeitet mechanisch. Solange das Licht an ist, macht der wirklich Geräusche. Von der Sorte sind bei uns auch schon 2 Stück kaputt gegangen, dann machten Sie ständig Geräusche und das Licht war IMMER an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    36
    Die Klackgeräusche kommen von dem rechten Gerät, auch als Zeitrelais bzw. Treppenlichtschalter bekannt.
    Wie der Name schon sagt zählt es eine voreingestellte Zeit runter (hier 1,5 Minuten) und schaltet dann ab.

    Zur Zeit steht es auf Dauerlicht (oberer Schalter -> Glühlampensymbol). Warum das Relais trotzdem die
    Zeit runterzählt weiß ich nicht, da ich das Gerät nicht kenne. Entweder Bauartbedingt oder defekt!

    Wo gibt es in Ihrem Haus eine Tasterschaltung? Es kann sein das der Installateur der Solaranlage das
    Dauerlicht aktiviert und vergessen hat dies zurückzustellen, das hieße aber auch das wahrscheinlich
    irgendwo permanent das Licht brennt...

    Gruß,
    Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Ah, danke für die Infos! Ich glaube jetzt kommen wir der Sache näher. Wir haben insgesamt 3 Außenlampen die mit Bewegungsmelder laufen (aber auch Lichtschalter haben) die aber alle scheinbar ohne Funktion sind. Muss ich mal sehen, ob da evtl. jemand einer einen gedrückt hat.

    Kann mann diesen Treppenhausautomat außer Funktion setzen? Oder auf Dauer an? Der Schalter hat ja ein Symbol für Licht und ein anderes Kreisförmiges...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    feelfree
    Gast
    Wie schon geschrieben, das "licht"-Symbol ist schon Dauer-An. Der eingekreiste Punkt ist die Taster-Funktion. Höchstwahrscheinlich ist das Ding defekt. Da hilft nur austauschen lassen und bis dahin Sicherung raus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Alles klar. Kann man den selber tauschen oder doch lieber den Elektriker fragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    feelfree
    Gast
    An der Verteilung solltest Du als Laie nicht selbst Hand anlegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Schalt doch ersteinmal den blauen Schalter wieder in die obere Tastbetriebstellung.
    Sollte der Zeitschalter i.O. sein, hört das Laufgeräsch dann nach ablauf der eingestellten Zeit auf, und das Licht geht aus.
    In der aktuellen Dauerstellung ist es normal daß das Uhrwerk dauernd läuft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Also bin wieder daheim.
    Wenn ich auf die obere Schaltung stelle, schaltet das Geraet nach der eingestellten Zeit und laeuft danach weiter. Ohne Ende. Bei der unteren Schaltung laeuft das Ding ebenfalls die ganze Zeit, schaltet aber nicht mehr.

    Gesteuert wird darueber die Aussenbeleuchtung. Die ist nun immer an, egal welcher Modus am Geraet eingestellt ist.

    Ach ja, ich habe an allen Beleuchtungen (die scheinbar mit dem Ding gesteuert werden) auch einen Lichtschalter. Dieser ist aber scheinbar ohne Funktion. Wenn ich den druecke tut sich nix (war aber vorher auch schon so), die Leuchten frueher wurden nur ueber den internen Bewegungsmelder der Lampe ein und ausgeschaltet.

    Ist das Ding also einfach hin, oder was ist los?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    590
    Das lässt sich erst feststellen, wenn man gemessen hat, wo daß Problem liegt.

    Ich denke eher, daß hier ein Taster oder der Bewegungsmelde Augang dauerhaft schaltet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Hm, hab mit den Tastern eigentlich alle mögliche Kombinationen ausprobiert, vielleicht liegt es an den Bewegungsmeldern? Werde mal den Elektriker fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Mach er das.

    Und sollte dann festgestellt werden, daß der Zeitrschalter erneuert werden muß, lege Wert darauf, daß einer mit elektronischem Zeitwerk (statt des bisherigen elektromechanischen) zum Einsatz kommt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    816
    wozu braucht man eigentlich bei Leuchten mit internen Bewegungsmeldern noch grossartig so einen Automat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Hervorragende Frage! Ich hab keine Ahnung! Kann man den Schalter nicht einfach überbrücken (mit einer normalen Sicherung oder wie auch immer)? Soll natürlich ein Elektriker machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen