Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    essen
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    2

    Frage Schotterplanung für Pflaster

    Hallo zusammen.Ich habe mir einen Garten gekauft.Jetzt möchte ich gerne den Weg dort pflastern.Es fahren dort keine Autos oder ähnliches also ist nur für Fußgänger.Mein Problem ist wie berechne ich die Fläche um auf die Kubikmeter für Schotter und Sand zu kommen.Wie gesagt mach das jetzt zum ersten male.Die Fläche ist 35,00mL und 1,20 B und 25,00m L und 0.80 B.Ich würde gerne aber nur eine 10 Zentimeter Schotterschicht machen und ca.5 Zentimeter Sand einbauen.Ich sage schon einmal danke für die Atworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schotterplanung für Pflaster

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    ´Sind das nun 2 Flächen? Oder eher ein Trapez.

    Egal:

    35 x 1,2 x 0,1 x 1,4 = ~ 6 to Schotter (1,4 = Dichte von Schotter)
    35 x 1,2 x 0,05 x 1,5 = ~ 3,2 to Sand (1,5 = Dichte von Sand)

    Die Dichte variiert je nach Körnung, hab mal so ein gesundes Maß genommen.

    Für die 25 Meter Breite Fläche ebenso berechnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    essen
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    2
    Vielen Dank.Ja es normalerweise eine Fläche habe sie aber in zwei geteilt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beiträge
    1,521
    Es ist aber jetzt nicht der Ernst das ein Schlosser nach einer Flächenberechnung fragt, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    346
    Die Dichte für Sand und Schotter liegt bei 2 t/m³.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Die Dichte für Sand und Schotter liegt bei 2 t/m³.
    aha ...........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Mit Werten zwischen 1.85 und 2.00 liegt man bei uns im Ländle nicht so arg verkehrt hinsichtlich Dichte von Mineralgemischen aus Sand/Kies/Schotter

    rechne bei 10cm Schichtdicke denn halt mal mit 200kg Schotter je m2 Fläche

    und für die Pflasterbettung liegt man mit 75kg/m2 auch nicht so ganz verkehrt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von ars vivendi
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Beiträge
    1,521
    hmm, ok, hier eine pauschale Angabe zw Volume Gewicht zu machen ist doch eh für die Katz. Ich kann im Umkreis 10 km 2 Steinbrüche anfahren, einer 1 m3= ca 2 Tonnen der andere 1 m³ gleich ca 1,2 Tonnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von ars vivendi Beitrag anzeigen
    hmm, ok, hier eine pauschale Angabe zw Volume Gewicht zu machen ist doch eh für die Katz. Ich kann im Umkreis 10 km 2 Steinbrüche anfahren, einer 1 m3= ca 2 Tonnen der andere 1 m³ gleich ca 1,2 Tonnen.
    Im eingebauten, vedichteten Zustand gibt es nur geringe Unterschiede in der Dichte von Sand und Kies. Diese liegt immer im Bereich von ca. 2 t/m³. Die Dichte von 1,2 t/m³ trifft bei der Berechnung der Tansportkapazität von LKW zu, weil die Ladung stark aufgelockert ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen