Ergebnis 1 bis 10 von 10

Hohlkörperdecke abreißen

Diskutiere Hohlkörperdecke abreißen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Prüfingenieur
    Beiträge
    3

    Hohlkörperdecke abreißen

    Hallo

    Bin ganz neu hier, komme aus der Nähe von Heidelberg und bin derzeit dabei einen alten Schuppen umzubauen.

    Hab die Suche schon benutzt bin aber noch nicht fündig geworden.

    Und zwar wurde der Schuppen quasi früher um eine Garage aussenrum gebaut. Auf dieser Garage liegt eine Hohlkörperbetondecke in einer Höhe von ca 220.

    Diese Decke müsste ich abnehmen, damit die Garage eine höhere Innenhöhe bekommt. Eine Betonschneidemaschine habe ich ausgeliehen...allerdings bin ich mir noch nicht so ganz sicher wie ich vorgehen soll...vielleicht hat jemand hier ja soetwas schonmal gemacht ?

    Im folgenden noch ein paar Bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hohlkörperdecke abreißen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die decke sieht aus, als wären träger auf abstand drin und fertgelemente dazwischen gehängt. probier mal ein fertigelement rauszuschlagen zwischen 2 trägern. wenn stahlträger im aufbau sind, könnte sich dein betonschneidegerät daran aufhängen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    was man braucht wäre ein Vorschlaghammer, einen Abbruchhammer, und ein paar kräftige Arbeitswillige. -)
    das ist so eine art von Deckenkonstruktion:
    http://www.betonsteine-bautzen.de/fi...erperdecke.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Wie hoch ist der Deckenaufbau ?
    Sieht fast wie eine F-Balkendecke Decke aus.Stahlbetonträger mit Füllkörpern und Druckplatte.

    Wurde in der DDR zb.oft eingesetzt.Monolitischer Wohnungsbau/Garagen.

    gruß helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    baufix,
    genau sowas meine ich-sah bei uns bischen anders aus-aber vom Prinzip gleich.

    Gruß helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Hatte denselben Aufbau mit Ziegel-Hohlblocksteinen, habe die Methode von BauFix angewandt...

    Wenn du wie im Ausgangspost geschrieben die Decke komplett abnehmen willst und der Rest stehenbleiben soll, würde ich an deiner Stelle noch nachschauen ob und wie die Stahlträger mit der Ziegelmauer im hinteren Bildbereich verbunden sind, nicht dass die am Ende irgendwie statisch relevant sind
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Inkognito
    Gast
    Und die Decke braucht es nicht um die Wand oben gegen Erddruck zu halten oder ähnliches?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Prüfingenieur
    Beiträge
    3
    Hallo

    Vielen Dank zuerst für die zahlreichen Antworten.

    @ rolf aib und baufix: Ganz genau so eine Decke ist das, auf das selbe Bild war ich am anfang auch gstoßen.

    @ helge : Die Decke ist auf einer Höhe von ca 220 cm

    @ Headhunter: Gut zu wissen, dass das so geht :-).

    Also es ist so, dass das alles wohl mal so semiprofessionell gemacht wurde, der letzte Träger liegt einfach so auf der Garage auf, weil eine ganze Hohlkörperreihe nicht mehr gepasst hätte. Der erste Träger auf dem die Hohlkörper aufliegen lässt sich auch bewegen, also eine Verbidung gibts da nicht mit den Mauern, daher denk ich auch, dass da nichts tragend ist, bin allerdings nicht aus der Baubranche, wie man an meiner Frage merkt . Den ersten Träger der Hohlkörper hält kann man auf dem neuen Bild so grob sehen.IMG_3310_2.jpg

    Gut dann versuch ichs erstmal mit der Baufix Methode und meld mich bei Bedarf nochmal, vielen Dank schonmal soweit :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    man kann auf den Bildern schlecht erkennen wo die
    träger "hinten" aufliegen, auf einer externen Wand oder in der sichtbaren Außenwand?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Prüfingenieur
    Beiträge
    3
    Das hat gut geklappt mit der Hammermethode, leichter als erwartet.

    Die Träger liegen auf der Wand der Garage aus, sind da aber mit beton vergossen auf der anderen Seite. Wenn man am Träger den Beton um den Stahl weghaut und ihn dann von oben krummhaut bekommt man ihn gut runter.
    Nochn Bild

    Waren sehr gute Tipps hier, vielen Dank an alle und Dienstag wird weiter ge-Abriss.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen