Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Gast-Eberh@rd
    Gast

    Stegleitungen, oder wie das heißt ;-)

    Kann ich diese Flachbandleitungen (für Bad-Steckdose und Lampe) in das Mörtelbett der Fliesen einbetten (sprich Leitung aufputz nageln, dann drüberfliesen)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stegleitungen, oder wie das heißt ;-)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast-Eberh@rd
    Gast

    Cool

    Sorry, eigentlich falsches Forum. Liegt aber daran, dass mir für dieselbe Baustelle (zusätzliches Gäste-Bad im Heizkeller, Betonwände, Innenputz) noch nicht klar ist, ob ich eine Innenisolierung und/oder Dampfsperre brauche. Vielleicht gibt's auch Tipps zu dieser Frage.
    - Danke -
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Ofi_geometer
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Vermessungsingenieur (FH)
    Benutzertitelzusatz
    Gut - Besser - Vermesser
    Beiträge
    17

    Daumen runter Achtung !

    Mit Strom im Bad SEHR vorsichtig umgehen, aber das versteht sich ja von selbst. Nachfolgender link gibt Anworten auf die Frage:

    http://www.cegedel.lu/pdf/profession...nne-dusche.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416

    NEIN

    absolut verboten
    ACHTUNG LEBENSGEFAHR

    Das Bad ist ein Schutzbereich, in denen gar keine bzw. nur mit Einschränkungen Leitungen verlegt werden dürfen.
    Und Stegleitungen sind allgemein nur zulässig, wenn sie vollständig eingeputzt sind. Und im Bad sind Stegleitungen Fehl am Platz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    14822 Borkheide
    Beruf
    Dipl.-Physiker
    Benutzertitelzusatz
    Dipl-Physiker
    Beiträge
    675
    Geht sogar noch weiter. Ein 6 cm Bereich in die Tiefe soll frei von Leitungen sein, sonst könnte beim Nageln der Nagel unter Spannung stehen. Das kann zwar auch in anderen Räumen passieren, aber da ist die Lebensgefahr nicht so groß. Und Stegleitungen haben nur eine minimale Isolierung - die evtl. brechen kann. Und nasser Putz leitet dann den Strom.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von Eberh@rd
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Franken
    Beruf
    Mausschubser
    Beiträge
    364
    Danke Euch für die Informationen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416

    noch was

    Stegleitungen dürfen nur IM PUTZ verlegt werden, d.h. nicht unter Putz und nicht auf Putz. Die müssen vom Putz komplett überdeckt/umschlossen sein. Alles andere ist bei Stegleitungen nicht erlaubt. Stegleitung im Mörtelbett von Fliesen ist Harakiri.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Stegleitung die 200ste
    Von Guido4711 im Forum Elektro 1
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 13:23
  2. Wie werden Flachkabel verlegt
    Von 0815 im Forum Elektro 1
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 08:47
  3. Stegleitungen
    Von Bilgen im Forum Elektro 1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 14:31
  4. Risse in Decke entlang Betonelement
    Von Gast im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 12:13
  5. Spezialklebstoff für Stegleitungen
    Von PumaFrank im Forum Elektro 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 13:04