Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spekulationsfrist

Diskutiere Spekulationsfrist im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972

    Spekulationsfrist

    Hallo,

    unsere leider nur kurz selber genutzte und seitdem vermietete ETW wird nächstes Jahr die 10 Jahre erreichen und so langsam müssen wir uns doch mal klar werden wie es weiter gehen soll, mit den Mietern reden, sehn ob man sie vermietet verkauft bekommt, mit dem Risiko weiterer Kosten speziell am Gemeinschaftseigentum halten und dafür die aktuellen Zinsen sichern ...

    Was ich im Netz nicht klar finden konnte: Wie ist die Spekulationsfrist definiert: Darf der Kaufvertrag schon vorher abgeschlossen werden und muß nur der Eigentumsübergang (korrekter Begriff?) nach dem Stichtag sein oder darf die Unterschrift erst nach den 10 Jahren erfolgen.

    Besten Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Spekulationsfrist

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Limburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    172
    Entscheidend für die fristberechnung ist der Abschluss des obligatorischen rechtsgeschaeft, das heißt Abschluss des Kaufvertrag und nicht Übergang des wirtschaftlichen Eigentums.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Vielen Dank! Für den Beginn der 10 Jahre gilt dann analog auch der Abschluß des Kaufvertrags?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Limburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    172
    Ja, genau so ist es.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen