Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Pflanzringe / Fragen zu Fundament

Diskutiere Pflanzringe / Fragen zu Fundament im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Gaggenau
    Beruf
    papiermacher
    Beiträge
    7

    Pflanzringe / Fragen zu Fundament

    Hallo,

    plane gerade eine Stützmauer aus Pflanzringen. Diese wird ca. 12 Meter lang und zwischen 1,50 bis 1,80 m hoch.
    Die Pflanzringe haben die Maße 50x40x30 cm (40 kg).

    Die Stützmauer wird mit Erde hinterfüllt (Hanglage), so dass mit der Höhe der Steine eine weitere gerade Ebene entsteht.

    Wie muss das Fundament aufgebaut werden?

    Habe schon unterschiedliche Meinungen gehört und bin mir nun unsicher:
    1. Fundament aus Beton Höhe 80 cm, Breite 50 cm oder
    2. 30 - 60 cm Frostschutzschicht (Kies) + 20 cm Betonschicht

    Die Bodenbeschaffenheit ist Lehm/Sandstein.
    Aufgrund des Bergwassers werden wir eine Drainage verlegen.

    Gruß
    H.S.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pflanzringe / Fragen zu Fundament

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Gaggenau
    Beruf
    papiermacher
    Beiträge
    7
    Habe hier eine Anleitung gefunden:
    http://www.feiter-beton.de/fileadmin...auersteine.pdf

    Was meint ihr dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    da ist doch alles drin , was du wissen musst .

    wer soll dir noch irgendwelche basteltipps geben ?

    ausserdem ist das thema schon zigmal behandelt worden , du bist nämlich nicht der erste , der das hässliche elend verbauen möchte .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Gaggenau
    Beruf
    papiermacher
    Beiträge
    7
    Danke.

    Bei der beigefügten Anleitung verstehe ich allerdings die Drainage nicht.
    Diese verläuft dort neben dem 20cm-Betonfundament. Somit kann das Bergwasser sich nicht sammeln und durch dass Drainage-Rohr ablaufen, sondern fließt weiter durch die Kiesschicht. Verstehe hier das Prinzip der Drainage nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen